Das 1. Buch Mose (Genesis)

Index

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 1. Buch Mose
Genesis

Index | Gliederung

 

 

Verzeichnis
Gliederung und Strukturierung

 

 

Gliederung des 1. Buch Mose

 

Statistik

Das 1. Buch Mose (Genesis)

 

Statistik

 

 

Anzahl Kapitel: 50

Anzahl Verse gesamt: 1537

 

 

Geringste Anzahl Verse: 16 (in Kapitel XVI.)

Größte Anzahl Verse: 67 (in Kapitel XXIIII.)

 

Durchschnittliche Anzahl Verse je Kapitel: 31

Kapitel

Verse

Kapitellänge

I.

31

31 Verse

II.

25

25 Verse

III.

24

24 Verse

IIII.

26

26 Verse

V.

32

32 Verse

VI.

22

22 Verse

VII.

24

24 Verse

VIII.

27

27 Verse

IX.

29

29 Verse

X.

32

32 Verse

XI.

32

32 Verse

XII.

20

20 Verse

XIII.

18

18 Verse

XIIII.

24

24 Verse

XV.

21

21 Verse

XVI.

16

16 Verse

XVII.

27

27 Verse

XVIII.

33

33 Verse

XIX.

38

38 Verse

XX.

18

18 Verse

XXI.

34

34 Verse

XXII.

24

24 Verse

XXIII.

20

20 Verse

XXIIII.

67

67 Verse

XXV.

34

34 Verse

XXVI.

35

35 Verse

XXVII.

46

46 Verse

XXVIII.

22

22 Verse

XXIX.

35

35 Verse

XXX.

43

43 Verse

XXXI.

57

57 Verse

XXXII.

30

30 Verse

XXXIII.

20

20 Verse

XXXIIII.

31

31 Verse

XXXV.

29

29 Verse

XXXVI.

43

43 Verse

XXXVII.

36

36 Verse

XXXVIII.

30

30 Verse

XXXIX.

23

23 Verse

XL.

23

23 Verse

XLI.

57

57 Verse

XLII.

38

38 Verse

XLIII.

34

34 Verse

XLIIII.

34

34 Verse

XLV.

28

28 Verse

XLVI.

34

34 Verse

XLVII.

31

31 Verse

XLVIII.

22

22 Verse

XLIX.

33

33 Verse

L.

25

25 Verse
 

 

Thematische Gliederung

Die Themenabschnitte im 1. Buch Mose

 

 

Die Links hinter den Einträgen führen zum Abschnittsbeginn im Text.

 

Thematische Gliederung

 

Textstelle

Themenabschnitt

 

1- 11

 

→I. DIE URGESCHICHTE

 

1,1 - 2,4a

 

→I.1 DER ERSTE SCHÖPFUNGSBERICHT:
DIE ERSCHAFFUNG DER WELT IN SIEBEN TAGEN

 

 

2,4b - 3,24

 

→I.2 DER ZWEITE SCHÖPFUNGSBERICHT:
ADAM UND EVA

 

 

4,1-26

 

→I.3 KAINS BRUDERMORD
UND DER STAMMBAUM DER KAINITEN

 

 

5,1-32

 

→I.4 Der STAMMBAUM VON ADAM BIS NOAH

 

 

6,1-8

 

→I.5 DIE NACHKOMMEN DER GOTTESKINDER

 

 

6,9 - 9,17

 

→I.6 DIE GROSSE WASSERFLUT UND DER BUND MIT NOAH

 

 

9,18-29

 

→I.7 NOAH UND SEINE SÖHNE NACH DER WASSERFLUT

 

 

10,1-32

 

→I.8 STAMMBAUM DER NACHKOMMEN NOAHS

 

 

11,1-9

 

→I.9 DIE ENTSTEHUNGg DER VÖLKER UND DER SPRACHENVIELFALT

 

 

11,10-32

 

→I.10 DER STAMMBAUM VON SEM BIS ABRAM

 

 

12 - 36

 

→II. DIE VÄTERGESCHICHTEN

 

 

12 - 26

 

→II.1 ABRAHAM UND ISAAK

 

 

27 - 36

 

→II.2 JAKOB UND ESAU

 

 

37 - 50

 

→III. DIE JOSEFSGESCHICHTE

 

Inhaltliche Gliederung

Die Textabschnitte im 1. Buch Mose

 

Die Links hinter den Einträgen führen zu den Textstellen.

Inhaltliche Gliederung

 

 🕮

Ka­pi­tel­ein­tei­lung nach der Aus­ga­be von 1545 (römische Zahlen),
An­ga­be der Text­stel­le nach heu­ti­ger Zähl­wei­se .

 

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

 

→Kapitel I.

B1

→ABBILDUNG:

 

Die Schöpfung

 

 

1 - 11

 

I. DIE URGESCHICHTE

 

 

 

1,1 - 2,4a

 

I.1 DER ERSTE SCHÖPFUNGSBERICHT:
DIE ERSCHAFFUNG DER WELT IN SIEBEN TAGEN

 

1

1,1-2

→Der Anbeginn: Die leblose Materie

2

1,3-5

→Der erste Schöpfungstag: Zeit

3

1,6-8

→Der zweite Schöpfungstag: Atmosphäre und Klima

4

1,9-13

→Der dritte Schöpfungstag: Land und Pflanzen

5

1,14-19

→Der vierte Schöpfungstag: Sonne, Mond und Sterne

6

1,20-23

→Der fünfte Schöpfungstag: Tiere im Wasser und am Himmel

7

1,24-25

→Der sechste Schöpfungstag: Tiere auf der Erde

8

1,26-31

→Der sechste Schöpfungstag: Menschen

 

→Kapitel II.

1

2,1-4a

→Der siebente Schöpfungstag: Vollendung und Ruhe

 

 

2,4b - 3,24

 

I.2 DER ZWEITE SCHÖPFUNGSBERICHT:
ADAM UND EVA

 

2

2,4b-6

→Zeitliche Einordnung: Die Welt ist noch ohne Menschen

3

2,7

→Der erste Mensch

4

2,8-14

→Der Garten Eden

5

2,15-17

→Die ersten Gebote für den Menschen

6

2,18-25

→Die Frau an der Seite des Mannes

 

→Kapitel III.

B2

→ABBILDUNG:

 

Adam und Eva im Paradies

1

3,1-7

→Der Sündenfall

2

3,8-13

→Gott stellt Adam zur Rede

3

3,14-15

→Das Urteil für die Schlange

4

3,16

→Das Urteil für Eva

5

3,17-19

→Das Urteil für Adam und für alle Menschen

6

3,20-21

→Adam gibt Eva ihren Namen. Gott bekleidet die Menschen

7

3,22-24

→Die Vertreibung aus dem Paradies

 

→Kapitel IIII.

 

 

4,1-26

 

I.3 KAINS BRUDERMORD
UND DER STAMMBAUM DER KAINITEN

 

1

4,1-2

→Die ersten gezeugten Kinder: Kain und Abel

2

4,3-7

→Das Motiv des Brudermords im Opfer der beiden Brüder

B3

→ABBILDUNG:

 

Kain und Abel

3

4,8

→Der Brudermord

4

4,9-10

→Gottes Entsetzen über die Tat

5

4,11-16

→Das Urteil für Kain

6

4,17-22

→Kains Nachkommen

7

4,23-24

→Bericht über den zweiten Mordfall: Der Täter Lamech

8

4,25-26

→Weitere Kinder von Adam und Eva: Seth und Enosch

 

→Kapitel V.

 

 

5,1-32

 

I.4 Der STAMMBAUM VON ADAM BIS NOAH

 

1

5,1-2

→Die Herkunft des Menschen

2

5,3-5

→Adam

3

5,6-8

→Set

4

5,9-11

→Enosch

5

5,12-14

→Kenan

6

5,15-17

→Mahalalel

7

5,18-20

→Jered

8

5,21-24

→Henoch

9

5,25-27

→Metuschelach

10

5,28-31

→Lamech

11

5,32

→Noah

 

→Kapitel VI.

 

 

6,1-8

 

I.5 DIE NACHKOMMEN DER GOTTESKINDER

 

1

6,1-4

→Gottessöhne und Menschentöchter

2

6,5-8

→Gottes Ärger über die Menschen und sein Plan der Vernichtung

 

 

6,9 - 9,17

 

I.6 DIE GROSSE WASSERFLUT UND DER BUND MIT NOAH

 

3

6,9-22

→Die Ankündigung der Sintflut

 

→Kapitel VII.

1

7,1-24

→Die Sintflut

B4

→ABBILDUNG:

 

Die SINTFLUT

 

→Kapitel VIII.

1

8,1-14

→Das Ende der Sintflut

2

8,15-19

→Noah verlässt die Arche

3

8,20-22

→Noahs Opfer und die Verheißung des HERRN

 

→Kapitel IX.

1

9,1-3

→Gott übergibt die Verantwortung für die Welt an Noah und seine Söhne

2

9,4-7

→Erfurcht vor dem Leben

3

9,8-11

→Gottes Bund mit Noah

4

9,12-17

→Das Zeichen des Bundes: Der Regenbogen

B5

→ABBILDUNG:

 

Das Zeichen Bundes: Der Regenbogen

 

 

9,18-29

 

I.7 NOAH UND SEINE SÖHNE NACH DER WASSERFLUT

 

5

9,18-19

→Die Söhne Noahs

6

9,20-27

→Der betrunkene und entblöste Noah wird zum Fluch Kanaans

7

9,28-29

→Abschlussnotiz: Noahs Lebensspanne

 

→Kapitel X.

 

 

10,1-32

 

I.8 STAMMBAUM DER NACHKOMMEN NOAHS

 

1

10,1-32

→Die Völkertafel

 

→Kapitel XI.

 

 

11,1-9

 

I.9 DIE ENTSTEHUNGg DER VÖLKER UND DER SPRACHENVIELFALT

 

1

11,1-9

→Der Turmbau zu Babel

 

 

11,10-32

 

I.10 DER STAMMBAUM VON SEM BIS ABRAM

 

2

11,10-26

→Die Genealogie von Sem bis Abram

3

11,27-30

→Die Familie Terachs

4

11,31-32

→Terach zieht mit seiner Familie von Ur nach Haran

 

→Kapitel XII.

 

 

12 - 36

 

II. DIE VÄTERGESCHICHTEN

 

 

 

12 - 26

 

II.1 ABRAHAM UND ISAAK

 

1

12,1-9

→Abrams Berufung und der Aufbruch nach Kanaan

2

12,10-20

→Abram und Sarai in Ägypten

 

→Kapitel XIII.

1

13,1-13

→Zurück in Kanaan: Abram und Lot trennen sich

2

13,14-18

→Gott wiederholt seine Verheißung an Abram

 

→Kapitel XIIII.

1

14,1-11

→Der Feldzug der vier großen Könige

2

14,12

→Lots Gefangennahme in Sodom

3

14,13-17

→Abram zieht gegen die feindlichen Könige ins Feld und befreit Lot sowie alle Bewohner Sodoms

4

14,18-20

→Melchisedek, Priester und König von Salem

5

14,21-24

→Abram lehnt eine Entlohnung durch den König von Sodom ab

 

→Kapitel XV.

1

15,1-6

→Gott verheißt Abram einen Sohn und unzählige Nachkommen

2

15,7-17

→Gott verheißt Abram das Land

3

15,18-21

→Gottes Bund mit Abram

 

→Kapitel XVI.

1

16,1-16

→Hagar und Ismael

 

→Kapitel XVII.

1

17,1-27

→Der ewige Bund mit Ab­ra­ham

 

→Kapitel XVIII.

1

18,1-15

→Der HERR bei Ab­ra­ham und Sara in Mamre

2

18,16-33

→Ab­ra­hams Fürbitte für Sodom

 

→Kapitel XIX.

1

19,1-29

→Der Untergang von Sodom und Gomorra. Lots Errettung

B6

→ABBILDUNG:

 

Der Untergang von Sodom und Gomarra

2

19,30-38

→Lot und seine Töchter

 

→Kapitel XX.

1

20,1-18

→Ab­ra­ham und Sara bei Abimelech

 

→Kapitel XXI.

1

21,1-7

→Isaaks Geburt

2

21,8-21

→Ismael und seine Mutter werden vertrieben

2

21,22-34

→Ab­ra­hams Bund mit Abimelech

 

→Kapitel XXII.

1

22,1-14

→Ab­ra­hams Versuchung

B7

→ABBILDUNG:

 

Ab­ra­hams Versuchung

2

22,15-19

→Die Bestätigung der Verheißung für Ab­ra­ham

3

22,20-24

→Die Nachkommen Nahors

 

→Kapitel XXIII.

1

23,1-2

→Sara stirbt

2

23,3-18

→Ab­ra­ham erwirbt ein Erbbegräbnisstätte

3

23,19-20

→Ab­ra­ham begräbt Sara

 

→Kapitel XXIIII.

1

24,1-11

→Brautwerbung für Isaak

2

24,12-14

→Gebet von Ab­ra­hams Knecht

3

24,15-28

→Rebekka, Betuels Tochter

4

24,29-54a

→Der Knecht bei Laban, Rebekkas Bruder

5

24,54b-61

→Die Familie Betuels berät Rebekkas Verlöbnis

6

24,62-67

→Rebekka bei Isaak

 

→Kapitel XXV.

1

25,1-6

→Ab­ra­hams zweite Ehe

2

25,7-10

→Ab­ra­hams Tod und Begräbnis

3

25,11

→Gott segnet Isaak

4

25,12-18

→Ismaels Nachkommen

5

25,19-28

→Isaaks Nachkommen: Esaus und Jakobs Geburt

6

25,29-34

→Esau verkauft sein Erstgeburtsrecht

 

→Kapitel XXVI.

1

26,1-7

→Isaak und Rebekka in Gerar. Erneute Verheißung

2

26,8-11

→Abimelech erkennt Rebekka als Isaaks Frau

3

26,12-25

→Isaaks Streit mit den Philistern

4

26,26-33

→Bund zwischen Isaak und Abimelech

5

26,34-35

→Esaus Frauen

 

→Kapitel XXVII.

 

 

27 - 36

 

II.2 JAKOB UND ESAU

 

1

27,1-5

→Isaak verspricht Esau den Erstgeburtssegen

2

27,6-29

→Jakob gewinnt mit List den Erstgeburtssegen

3

27,30-40

→Esau und Isaak erfahren von der List Jakobs

4

27,41-45

→Jakobs Flucht vor Esaus Rache nach Haran

5

27,46

→Rebekkas Schwermut

 

→Kapitel XXVIII.

1

28,1-9

→Jakobs Flucht nach Haran

B8

→ABBILDUNG:

 

Die Himmelsleiter

2

28,10-22

→Jakob schaut die Himmelsleiter

 

→Kapitel XIX.

1

29,1-15

→Jakob kommt zu Laban

2

29,16-30

→Jakob heiratet Labans Töchter, Lea und Rahel

3

29,31-35

→Lea und Jakob bekommen vier Söhne

 

→Kapitel XXX.

1

30,1-8

→Jakobs Kinder mit Bilha, der Dienerin Rahels

2

30,9-13

→Jakobs Kinder mit Silpa, der Dienerin Leas

3

30,14-21

→Lea bekommt weitere Kinder mit Jakob

4

30,22-24

→Rahel wird fruchtbar und bekommt einen Sohn

5

30,25-43

→Jakob kommt zu Reichtum

B9

→ABBILDUNG:

 

Jakobs Reichtum

 

→Kapitel XXXI.

1

31,1-16

→Jakob plant, fortzuziehen

2

31,17-21

→Jakob flieht mit seiner Familie nach Kanaan

3

31,22-42

→Laban verfolgt Jakob

4

31,43 - 32,2

→Der Vertrag zwischen Jakob und Laban

 

→Kapitel XXXII.

1

32,4-25a

→Jakob rüstet sich zur Begegnung mit Esau

B10

→ABBILDUNG:

 

Jakobs Kampf am Jabbok

2

32,25b-33

→Jakobs Kampf am Jabbok

 

→Kapitel XXXIII.

1

33,1-11

→Jakobs Versöhnung mit Esau

2

33,12-17

→Jakob trennt sich von Esau

3

33,18-20

→Jakob siedelt sich bei Sichem an

 

→Kapitel XXXIIII.

1

34,1-7

→Die Schandtat an Jakobs Tochter Dina

2

34,8-24

→Der Heiratsvertrag mit den Sichemiten

3

34,25-31

→Das Blutbad zu Sichem, eine heimtückische Rache der Brüder Dinas

 

→Kapitel XXXV.

1

35,1-15

→Gott segnet Jakob in Bethel

2

35,16-22a

→Benjamins Geburt und Rahels Tod

3

35,22b-26

→Die zwölf Söhne Jakobs

4

35,27

→Jakobs Heimkehr

5

35,28-29

→Isaaks Tod

 

→Kapitel XXXVI.

1

36,1-39

→Die Geschlechtsregister Esaus

2

362,40-43

→Die Stammesfürsten der Edo­mi­ter

 

→Kapitel XXXVII.

 

 

37 - 50

 

III. DIE JOSEFSGESCHICHTE

 

1

37,1-2

→Jakobs Sohn Josef

2

37,3-11

→Josefs Träume

3

37,12-36

→Josef wird von seinen Brüdern an reisende Händler verkauft

4

37,36

→Josef wird von den Händlern in Ägypten verkauft

 

→Kapitel XXXVIII.

1

38,1-30

→Die Geschichte von Juda und Tamar

 

→Kapitel XXXIX.

1

39,1-6

→Josef in Ägypten, in Potifars Haus

2

39,7-19

→Josef und die Verführerin

B11

→ABBILDUNG:

 

Josef und die Verführerin

3

39,20-23

→Josef im Gefängnis

 

→Kapitel XL.

1

40,1-4

→Der Pharao lässt zwei seiner Beamten ins Gefängnis werfen

2

40,17-21

→Josef deutet im Gefängnis die Träume der Beamten

3

40,20-23

→Josef Deutung der Träume erfüllt sich

 

→Kapitel XLI.

1

41,1-8

→Die Träume des Pharao

B12

→ABBILDUNG:

 

Die sieben fetten und die sieben mageren Jahre

2

41,9-13

→Der Beamte aus dem Gefängnis erinnert sich an Josefs Traumdeutungen

3

41,14-24

→Der Pharao lässt Josef aus dem Gefängnis holen und berichtet ihm von seinen Träumen

4

41,25-36

→Josef deutet die Träume des Pharao als sieben fette und sieben magere Jahre und empfiehlt Vorbereitungen

5

41,37-45b

→Josef wird von Pharao zum obersten Minister ernannt und heiratet Asenat

6

41,45c - 49

→Josef bereitet Ägypten in den sieben fetten Jahren auf die Zeit des Hungers und der Inflation vor

7

41,50-52

→Die Geburt der Söhne Josefs, Manasse und Ephraim

8

41,53-57

→Der Beginn der sieben mageren Jahre

 

→Kapitel XLII.

1

42,1-5

→Erste Reise der Söhne Jakobs nach Ägypten

2

42,6-24

→Erste Begegnung zwischen Josef und seinen Brüdern

3

42,25-28

→Die Rückreise nach Kanaan

4

42,29-35

→Die Brüder Josefs berichten Jakob von der Reise

5

42,36-38

→Jakob untersagt den Brüdern, Benjamin nach Ägypten zu bringen

 

→Kapitel XLIII.

1

43,1-10

→Gespräch der Söhne Jakobs mit ihren Vater über eine weitere Reise nach Ägypten

2

43,11-14

→Jakob stimmt der Reise zu und gestattet den Brüdern, Benjamin mitzunehmen

3

43,15-25

→Zweite Reise der Söhne Jakobs nach Ägypten

4

43,26-34

→Zweite Begnung der Brüder mit Josef

 

→Kapitel XLIIII.

1

44,1-2

→Josef fädelt eine Intrige gegen seine Brüder ein

2

44,3-13

→Josefs Becher im Sack Benjamins

3

44,14-17

→Die Brüder müssen sich vor Josef rechtfertigen

4

44,18-34

→Juda vermittelt

 

→Kapitel XLV.

1

45,1-15

→Josef gibt sich seinen Brüdern zu erkennen

2

45,16-20

→Der Pharao spricht die Einladung an die Israeliten aus, in Ägypten sesshaft zu werden

3

45,21-28

→Die Brüder Josefs reisen zurück zu ihrem Vater Jakob

 

→Kapitel XLVI.

1

46,1-7

→Jakobs Reise nach Ägypten

2

46,8-27

→Jakobs Kinder und Enkel

3

46,28-34

→Jakob trifft in Ägypten ein und sieht Josef wieder

 

→Kapitel XLVII.

1

47,1-12

→Jakob vor dem Pharao

2

47,13-26

→Josef erwirbt für den Pharao den Besitz der Bevölkerung und führt eine Ertragssteuer ein

3

47,27-28

→Das Volk Israel siedelt sich unter Jakob in Ägypten an

4

47,29-31

→Jakobs letzter Wunsch

 

→Kapitel XLVIII.

1

48,1-7

→Jakob stellt auf dem Sterbebett die beiden Söhne Josefs, Ephraim und Manasse, seinen eigenen Söhnen gleich

2

48,9-22

→Jakob segnet Ephraim und Manasse

 

→Kapitel XLIX.

1

49,1-28

→Jakobs Segen für seine Söhne

2

49,29-32

→Jakobs Wunsch für sein Begräbnis

3

49,33 - 50,1

→Jakobs Tod

 

→Kapitel L.

1

50,2-14

→Jakobs Begräbnis

2

50,15-26

→Josephs Edelmut und sein Tod

 

  Ende des Erſten Buchs Moſe.

 

 

Die Holzschnitte der Bibel

Bildbesprechungen

Die Bilder der Lutherbibel von 1545 sind aufwendig und detailreich gestaltet.

Eine nähere Betrachtung lohnt sich in jedem Fall.

 

Bildbesprechungen

 

Die Bildbesprechungen ausgewählter Bilder befinden sich in den folgenden Artikeln.

 

Bild zu 1Mos 4, Kain und Abel

→»Kain und Abel« (1Mos 4)

Gezeigt wird die Tragödie des ersten Mordfalls der (bib­li­schen) Mensch­heits­ge­schichte. Wich­ti­ge The­men sind: Der Umgang mir Emo­tio­nen, die Fra­ge nach Got­tes Bei­stand, Recht und Stra­fe und das Opfer des Lamms.

Bild zu 1Mos 7

→»Die Sintflut« (1Mos 7)

Die Sintflut war eine Katastrophe ungeheuren Ausmaßes. Das Bild zeigt Angst, Verzweiflung, Hilflosigkeit, den Kampf um das Überleben und das große Sterben. Doch es zeigt auch die Hoffnung und den Neubeginn.

Bild zu 1Mos 9

→»Der Regenbogen« (1Mos 9)

Der Regenbogen wurde von Gott als Zeichen des Bun­des mit den Men­schen ein­ge­setzt. Nach der Sint­flut er­schien der Re­gen­bo­gen, und Gott ver­sprach, dass es nie mehr ei­ne sol­che Ka­tastro­phe ge­ben würde.

Bild zu 1Mos 22

»Ab­ra­hams Versuchung« (1Mos 22)

Gott stellte Ab­ra­ham auf die Probe: Wür­de er sei­nen Sohn Isa­ak op­fern? Ab­ra­hams Lohn für den er­brach­ten Loy­a­li­täts­be­weis war schließ­lich die Zu­sa­ge zahl­rei­cher Nach­kom­men­schaft.

 

 

Poster

Einige Bilder verdienen eine besondere Betrachtung in Übergröße.

 

 

Bildbesprechungen

 

Wir haben sie als Poster aufbereitet, ideal für den Druck auf DIN A3 - Papier, aber auch für andere Größen gut geeignet. Die Druckvorlage ist eine PDF-Datei.

 

Ein Poster zum Bild »Die Schöpfung« im 1. Buch Mose finden Sie hier:

Titelbild zum 1. Buch Mose

→Poster: Das Titelbild zum 1. Buch Mose

Das Titelbild des 1. Buchs Mose zeigt die Schöp­fungs­ge­schich­te. Das Pos­ter ist op­ti­miert für den Druck in DIN A3. Es ist aber auch für an­de­re Druck­grö­ßen ge­eig­net.

Format: PDF, Dateigröße: 2 MB

 

 

Symbol Biblia 1545

®   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zur Gliederung des Bibeltextes

 

Im Jahr 1545 wa­ren Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen be­reits be­kannt. Doch da­rü­ber hin­aus gab es nur we­ni­ge Mög­lich­kei­ten, den Text nach The­men und In­hal­ten zu struk­tu­rie­ren.

Den heu­ti­gen An­sprü­chen ge­nügt das nicht. Ne­ben Vers­num­mern be­nö­tigt der Le­ser wei­te­re Hil­fen für den Ein­stieg in die bib­li­sch­en Texte. Glie­de­run­gen nach Sinn­ab­schnit­ten und nach The­men­blöcken sind hilf­rei­che In­stru­mente.

→Lesen Sie in diesem Artikel unsere Änsätze für die hier abgebildete Gliederung der Texte.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

Ich bin Jahwe, Dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben als mich. | Grafik: Sabrina | CC BY-SA
Zum Artikel

→Gibt es einen Gott?

Sie wissen doch, was Software ist, oder? Kann man eine Par­al­le­le zie­hen zwi­schen Soft­wa­re und Gott? Und was ist die­se ener­ge­ti­sche Kraft, die wir alle ha­ben?

Mehr über die Software des Lebens in diesem Artikel.
Genesis 1.1: Im Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde. | Grafik: Sabrina | CC BY-SA
Zum Artikel

→Woher kommen wir?

Die Schöpfungsgeschichte, wie sie uns in der Bibel über­lie­fert ist, wird oft als Mär­chen ab­ge­tan. Aber ist sie das? Steht sie im Wi­der­spruch zur Evo­lu­ti­ons­the­o­rie?

Mehr Gedanken über Urknall und Schöpfung in diesem Artikel.
Der Brudermord
Zum Artikel

→Der Brudermord | Kain und Abel

Die Gewalt ist so alt wie die Mensch­heit. Be­reits im ers­ten Mord­fall der (bib­li­schen) Ge­schich­te stellt sich die Fra­ge: Wo bleibt Got­tes Schutz?

Mehr darüber in diesem Artikel.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 13.11.2020