Das Buch Josua

Kapitel XIX.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das Buch Josua

 

C. XIX.

 

Jos 19,1-51

 

Der Text in 24 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel 19

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XIX.

 

 

13,1 - 21,45

 

III. DIE VERTEILUNG DES OST- UND WESTJORDANLANDES

 

 

 

18,1 - 19,51

 

III.4. Die Verteilung von Gebieten des Westjordanlandes
an die sieben übrigen Stämme

 

1

19,1-9

→Das zweite Los: Der Erbteil des Stamms Simeon

2

19,10-16

→Das dritte Los: Der Erbteil des Stamms Sebulon

3

19,17-23

→Das vierte Los: Der Erbteil des Stamms Issachar

4

19,24-31

→Das fünfte Los: Der Erbteil des Stamms Asser

5

19,32-39

→Das sechste Los: Der Erbteil des Stamms Naftali

6

19,40-48

→Das siebente Los: Der Erbteil des Stamms Dan

7

19,49-50

→Josuas Erbteil und Wohnort: Die Stadt Timnat-Serach

8

19,51

→Abschluss der Verteilung des Landes

 

 

 

 

 

Das Bucĥ
Jóſua.

 

 

 

 

[127b | 128a]

 

 

Joẛuá․     C․ XIX

Erbteil

der ſtemme Iſ­ra­el etc.

CXXVIII.

 

 

 

XIX.

 

 

Das zweite Los: Der Erbteil des Stamms Simeon

 

DAR nach fiel das ander Los des ſtams der kin­der Simeon / nach jren Ge­ſchlech­ten / vnd jr Erbteil war vnter dem erbteil der kin­der Juda. 2Vnd es ward jnen zum Erbteil / BeerSeba / Seba / Molada / 3HazarSual / Bala / Azem / 4ElTholad / Bethul / Harma / 5Zik­lag / Beth­Mar­ca­both / Ha­zar­Suſ­ſa / 6Beth­Le­ba­oth / Sa­ru­hen / Das ſind drey­zehen Stedte vnd jre dörffer. 7Ain / Rimon / Ether / Aſan / Das ſind vier Stedte vnd jre dörffer. 8Dazu alle dörffer / die vmb dieſe Stedte ligen / bis gen BaalathBeerRamath gegen mittag. Das iſt das erbteil des ſtams der kin­der Simeon in jren Ge­ſchlech­ten / 9Denn der kin­der Simeon erbteil iſt vnter der ſchnur / der kin­der Juda / Weil das erbteil der kin­der Juda jnen zu gros war / darumb erbeten die kin­der Simeon vnter jrem Erbteil.

Erbteil

der kin­der Si­meon..

 

 

Das dritte Los: Der Erbteil des Stamms Sebulon

 

DAS dritte Los fiel auff die kin­der Sebulon nach jren Ge­ſchlech­ten / Vnd die grentze jres erbteils war bis gen Sarid / 11Vnd gehet hinauff zum Abend werts / gen Mareala / vnd ſtöſſet an Dabaſeth / vnd ſtöſſet an den bach der fur Jakneam fleuſſt. 12Vnd wendet ſich von Sarid gegen der Sonnen auffgang / bis an die grentze Cis­loth­Tha­bor / vnd kompt hinaus gen Da­brath / vnd langet hinauff gen Japhia. 13Vnd von dannen gehet ſie gegen dem auffgang durch Githa / Hepher / Itha / Kazin / vnd kompt hinaus gen Rimon Mithoar vnd Nea. 14Vnd lencket ſich rumb von mit­ter­nacht gen Nathon / vnd endet ſich im tal JaphthahEl / 15Katath / Nahalal / Simron / Jedeala vnd BethLehem / Das ſind zwelff Stedte vnd jre dörffer. 16Das iſt das Erbteil der kin­der Sebulon in jren Ge­ſchlech­ten / das ſind jre Stedte vnd dörffer.

Erbteil

der kin­der Se­bulon.

 

 

Das vierte Los: Der Erbteil des Stamms Issachar

 

DAS vierde Los fiel auff die kin­der Iſaſchar / nach jren Ge­ſchlech­ten / 18Vnd jre grentze war / Jeſreel / Cheſulloth / Sunem / 19Hapharaim / Sion / Anaharath / 20Rabith / Kiſeon / Abez / 21Remeth / EnGannem / Enhada / BethPazez. 22Vnd ſtöſſet an Thabor / Sahazima / BethSemes / vnd jr ende iſt am Jordan / Sechzehen Stedte vnd jre dörffer. 23Das iſt das Erbteil des ſtams der kin­der Iſaſchar in jren Ge­ſchlech­ten / Stedten vnd dörffern.

Erbteil

der kin­der Iſa­ſchar.

 

 

Das fünfte Los: Der Erbteil des Stamms Asser

 

DAS fünffte Los fiel auff den ſtam der kin­der Aſſer / nach jren Ge­ſchlech­ten / 25Vnd jre grentze war Helkath / Hali / Beten / Achſaph / 26AlaMelech / Amead / Miſeal. Vnd ſtöſſet an den Carmel am Meer / vnd an SihorLibnath / 27vnd wendet ſich gegen der Sonnen auffgang / gen BethDagon / vnd ſtöſſet an Sebulon / vnd an das tal Jeph­thah­El an die mit­ter­nacht / BethEmek / Negiel / vnd kompt hinaus zu Cabul zur lincken / 28Ebron / Rebob / Hamon / Kana / bis an gros Zidon. 29Vnd wendet ſich gen Rama / bis zu der feſten Stad Zor / Vnd wendet ſich gen Hoſſa / vnd endet ſich am Meer / der ſchnur nach gen Achſib / 30Vma / Aphek / Rehob / Zwo vnd zwen­zig Stedte vnd jre dörffer. 31Das iſt das erbteil des ſtams der kin­der Aſſer in jren Ge­ſchlech­ten / Stedten vnd dörffern.

Erbteil

der kin­der Aſſer.

 

 

Das sechste Los: Der Erbteil des Stamms Naftali

 

DAS ſechſte Los fiel auff die kin­der Naph­tha­li / in jren Ge­ſchlech­ten / 33Vnd jre grentze waren von Heleph / Elon / durch Zaenannim / Adami-Nekeb / JabneEl / bis gen Lakum / vnd endet ſich am Jordan. 34Vnd wendet ſich zum abend gen AſnothThabor / vnd kompt von dannen hinaus gen Hukok / Vnd ſtöſſet an Sebulon gegen Mittag / vnd an Aſſer gegen Abend / vnd an Juda am Jordan gegen der Sonnen auffgang / 35Vnd hat feſte ſtedte / Zidim / Zer / Hamath / Rakath / Chinnareth / 36Adama / Rama / Hazor / 37Kedes / Edrei / EnHazor / 38Jereon / MigdalEl / Harem / BethAnath / BethSames / Neunzehen Stedte vnd jre dörffer. 39Das iſt das Erbteil des Stams der kin­der Naph­tha­li / in jren Ge­ſchlech­ten / Stedten vnd dörffern.

Erbteil

der kin­der Naph­tali.

 

 

 

 

[128a | 128b]

 

 

Das Bucĥ     C․ XIX

Erbteil

der kin­der Dan.

 

 

 

Das siebente Los: Der Erbteil des Stamms Dan

 

DAS ſie­ben­de Los fiel auff den ſtam der kin­der Dan / nach jren Ge­ſchlech­ten / 41Vnd die grentze jrs erbteils waren / Zarea / Eſthaol / Irſames / 42Saelabin / Aialon / Jethla / 43Elon / Thimnatha / Ekron / 44Eltheke / Gibethon / Baalath / 45Jehud / BneBarak / GathRimon / 46MeJarkon / Rakon / mit den grentzen neben Japho / 47Vnd an denſelben endet ſich die grentze der kin­der Dan. Vnd die kin­der Dan zogen hinauff vnd ſtritten wider Leſem / vnd gewonnen vnd ſchlu­gen ſie mit der ſcherffe des Schwerts / vnd namen ſie ein / vnd woneten drinnen / vnd nenneten ſie Dan / nach jres Vaters namen. 48Das iſt das Erbteil des ſtams der kin­der Dan / in jren Ge­ſchlech­ten / Stedten vnd dörffern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leſem.

 

 

Josuas Erbteil und Wohnort: Die Stadt Timnat-Serach

 

VND da ſie das Land gar ausgeteilet hatten mit ſeinen Grentzen / gaben die kin­der Iſ­ra­el Joſua dem ſon Nun ein Erbteil vnter jnen / 50vnd gaben jm nach dem befelh des HER­RN die Stad / die er foddert / nem­lich ThimnathSerah / auff dem gebirge Ephraim. Da baw­e­te er die Stad / vnd wonet drinnen.

Joſua

Erbteil.

 

 

Abschluss der Verteilung des Landes

 

51DAS ſind die Erbteil / die Ele­a­ſar der Prie­ſter / vnd Joſua der ſon Nun / vnd die Oberſten der veter vnter den Ge­ſchlech­ten / durchs Los den kin­dern Iſ­ra­el austeileten zu Silo fur dem HER­RN / fur der thür der Hütten des Stiffts / vnd volendeten alſo das austeilen des Lands.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Joſua
Joſu.
Das Buch Joſua.
Josua.

Biblia Vulgata:
Iosue

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das Buch Josua

Das Buch Josua

Jos

Jos

Jos

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
Jos
XIX.