Das Buch Josua| Kapitel 24

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Geschichtsbücher des AT | ⏵Das Buch Josua | Kapitel 24
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das Buch Josua

Kapitel 24

 

Jos 24

 

Der Text in 24 Kapiteln

 
Auswahl der Kapitel

Hinweis: Aus dem Buch Josua sind derzeit nur sieben von 24 Kapiteln verfügbar!

 

Gliederung Kapitel 24

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXIIII.

 

 

23,1 - 24,33

 

IV. DIE LETZTEN TAGE JOSUAS

 

1

24,1-21

→Der Landtag zu Sichem

2

24,22-28

→Der Bundeschluss zu Sichem

3

24,29-31

→Tod und Bestattung Josuas

4

24,32

→Bestattung der Gebeine Josephs

5

24,33

→Tod und Bestattung Eleasars

 

 

 

 

Das Bucĥ
Jóſua.

 

 
[130b]

 

XXIIII.

 

 

Der Landtag zu Sichem

Sichem

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Gen. 11.

 

 

 

 

 

Gen. 21.

Gen. 25.

Gen. 36.

Gen. 46.

IOſua verſamlet alle ſtemme Iſrael gen

Sichem / vnd berieff die Elteſten von Iſrael / die Heubter / Richter / vnd Amptleut. Vnd da ſie fur Gott getretten waren / 2ſprach er zum gantzen Volck / So ſagt der HERR der Gott Iſrael / Ewer Veter woneten vor zeiten jenſeid dem waſſer / Tharah / Abrahams vnd Nahors vater / vnd dieneten andern Göttern. 3Da nam ich ewrn vater Abraham jenſeid des waſſers / vnd lies jn wandern im gantzen land Canaan / vnd mehret jm ſeinen Samen / Vnd gab jm Iſaac. 4Vnd Iſaac gab ich Jacob vnd Eſau / Vnd gab Eſau das gebirge Seir zu beſitzen / Jacob aber vnd ſeine Kinder zogen hinab in Egypten.

 

 

 

→Exo. 3.

→Exo. 12.

 

 

 

→Exo.14.

 

 

 

 

 

 

 

→Num. 21.

5DA ſandte ich Moſen vnd Aaron / vnd plaget Egypten / wie ich vnter jnen gethan habe. 6Darnach füret ich euch / vnd ewr Veter aus Egypten / Vnd da jr ans Meer kamet / vnd die Egypter ewrn Vetern nachiagten mit wagen vnd reuttern ans Schilffmeer / 7Da ſchrien ſie zum HERRN / der ſetzt ein Finſternis zwiſſchen euch vnd den Egyptern / vnd füret das Meer vber ſie / vnd bedecket ſie. Vnd ewr augen haben geſehen / was ich in Egypten gethan habe / Vnd jr habet gewonet in der Wüſten eine lange zeit. 8Vnd ich hab euch bracht in das Land der Amoriter / die jenſeid dem Jordan woneten / Vnd da ſie wider

 

 
[130b | 131a]

 

 

Joſua.     C. XXXIIII.

Ermanung

Joſua an Iſrael vor ſeinem tod.

CXXXI.

 

euch ſtritten / gab ich ſie in ewre hende / das jr jr Land beſaſſet / vnd vertilget ſie fur euch her.

 

 

 

 

 

 

 

 

Joſu. 3.

Joſu. 6.

Joſu. 11.

 

 

 

 

 

→Deut. 7.

Exod. 23.

9DA macht ſich auff Balak der ſon Zipor / der Moabiter könig / vnd ſtreit wider Iſrael / Vnd ſandte hin vnd lies ruffen Bileam dem ſon Beor / das er euch verfluchet. 10Aber ich wolte jn nicht hören / vnd er ſegenet euch / vnd ich errettet euch aus ſeinen henden. 11Vnd da jr vber den Jordan gienget vnd gen Jeriho kamet / ſtritten wider euch die bürger von Jeriho / die Amoriter / Phereſiter / Cananiter / Hethiter / Girgoſiter / Heuiter vnd Jebuſiter / Aber ich gab ſie in ewre hende. 12Vnd ſandte Horniſſen fur euch her / die trieben ſie aus fur euch her die zween Könige der Amoriter / Nicht durch dein ſchwert noch durch deinen bogen. 13Vnd hab euch ein Land gegeben daran jr nicht geerbeitet habt / vnd Stedte die jr nicht gebawet habt / das jr drinnen wonet vnd eſſet von Weinbergen vnd Olebergen / die jr nicht gepflantzet habt.

 

SO fürchtet nu den HERRN / vnd dienet jm trewlich vnd rechtſchaffen vnd laſt fahren die Götter / den ewer Veter gedienet haben jenſeid dem Waſſer / vnd in Egypten / vnd dienet dem HERRN. 15Gefellet es euch aber nicht / das jr dem HERRN dienet / So erwelet euch heute / welchem jr dienen wolt / dem Gott dem ewr Veter gedienet haben jenſeid dem Waſſer / Oder den Göttern der Amoriter / in welcher Land jr wonet / Ich aber vnd mein Haus wöllen dem HERRN dienen.

 

DA antwortet das Volck / vnd ſprach / Das ſey ferne von vns / das wir den HERRN verlaſſen / vnd andern Göttern dienen / 17Denn der HERR vnſer Gott / hat vns vnd vnſer Veter aus Egyptenland gefürt / aus dem Dienſthauſe / Vnd hat fur vnſern augen ſolche groſſe Zeichen gethan / vnd vns behüt auff dem gantzen wege / den wir gezogen ſind / vnd vnter allen Völckern / durch welche wir gegangen ſind. 18Vnd hat ausgeſtoſſen fur vns her / alle Völcker der Amoriter / die im Lande woneten / Darumb wöllen wir auch dem HERRN dienen / Denn er iſt vnſer Gott.

 

IOſua ſprach zum Volck / Ir künd dem HERRN nicht dienen / Denn er iſt ein heiliger Gott / ein eiueriger Gott / der ewer vbertrettung vnd ſünde nicht ſchonen wird. 20Wenn jr aber den HERRN verlaſſet vnd eim frembden Gott dienet / So wird er ſich wenden / vnd euch plagen / vnd euch vmbbringen / nach dem er euch Guts gethan hat. 21Das volck aber ſprach zu Joſua / Nicht alſo / Sondern wir wöllen dem HERRN dienen.

 

 

Der Bundeschluſs zu Sichem

 

DA ſprach Joſua zum volck / Ir ſeid Zeugen vber euch / das jr den HERRN euch erwelet hab / das jr jm dienet. Vnd ſie ſprachen / Ja. 23So thut nu von euch die frembden Götter / die vnter euch ſind / vnd neiget ewer hertz zu dem HERRN / dem Gott Iſrael. 24Vnd das volck ſprach zu Joſua / Wir wöllen dem HERRN vnſerm Gott dienen / vnd ſeiner ſtimme gehorchen. 25Alſo macht Joſua deſſelben tags einen Bund mit dem volck / vnd legt jnen Geſetz vnd Recht fur / zu Sichem.

 

26VNd Joſua ſchreib dis alles ins Geſetzbuch Gottes / Vnd nam einen groſſen Stein / vnd richtet jn auff daſelbs vnter einer Eiche / die bey dem Heiligthum des HERRN war / 27vnd ſprach zum gantzen Volck. Sihe / dieſer Stein ſol Zeuge ſein zwiſſchen vns / Denn er hat gehöret alle rede des HERRN / die er mit vns geredt hat / vnd ſol ein Zeuge vber euch ſein / das jr ewrn Gott nicht verleucket. 28Alſo lies Joſua das Volck / einen jglichen in ſein Erbteil.

 

 

Tod und Beſtattung Joſuas

Joſua

alter jjo. jar.

 

 

 

 

 

 

Gaas.

Jud. 2.

VND es begab ſich nach dieſem Geſchicht / das Joſua der ſon Nun / der knecht des HERRN ſtarb / da er hundert vnd zehen jar alt war / 30Vnd man begrub jn in der grentze ſeines Erbteils zu TimnathSerah / die auff dem gebirge Ephraim ligt / von Mitternacht werts / am berge Gaas. 31Vnd Iſrael dienete dem HERRN / ſo lange Joſua lebt vnd die Elteſten / welche lange zeit lebten nach Joſua / die alle werck des HERRN wuſten / die er an Iſrael gethan hatte.

 

 
[131a | 131b]

 

 

Das Bucĥ    C. XXIIII.

Joẛua

gebein begraben etc.

 

 

 

Beſtattung der Gebeine Joſephs

Joſephs

gebeine.

 

Gen. 23.

DIe gebeine Joſeph / welche die kinder Iſrael hatten aus Egypten bracht / begruben ſie zu Sichem / in dem Stück feldes / das Jacob kaufft von den kindern Hemor / des vaters Sichem / vmb hundert groſſchen / vnd ward der kinder Joſeph Erbteil.

 

 

Tod und Beſtattung Eleaſars

Eleaſar.

ſtirbet.

ELeaſar der ſon Aaron ſtarb auch / vnd ſie begruben jn zu Gibea ſeines ſons Pinehas / die jm gegeben war auff dem gebirge Ephraim.

 

 

Ende des Buchs Joſua.

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Joſua
Joſu.
Das Buch Joſua.
Josua.

Biblia Vulgata: Josue

Das Buch Josua

Das Buch Josua

Jos

Jos

Jos

Gen.
Ge.
Gene.
Das erste Buch Moſe.
Geneſis.

Biblia Vulgata: Genesis

Das erste Buch Mose (Genesis)

Genesis

1. Buch Mose

1. Mose

Gen

1Mos

Ex.
Exo.
Exod.
Das ander Buch Moſe.
Exodus.

Biblia Vulgata: Exodus

Das zweite Buch Mose (Exodus)

Exodus

2. Buch Mose

2. Mose

Ex

2Mos

Num.
Nu.
Das vierte Buch Moſe.
Numeri.

Biblia Vulgata: Numeri

Das vierte Buch Mose (Numeri)

Numeri

4. Buch Mose

4. Mose

Num

4Mos

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata: Deuteronomium

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

Jud.
Das Buch der Richter.
Der Richter.
Judicum.

Biblia Vulgata: Judicum

Das Buch der Richter

Das Buch der Richter

Ri

Ri

Ri

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Lutherbibel auf dieser Seite ist in Anlehnung an das Druckbild des Ori­gi­nals von 1545 wiedergegeben.

Den Seitenaufbau, die verwendeten Schriften, die Schreibregeln der Frakturschrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Typografie Lesehilfen be­reit­zu­stel­len, erläutert dem interessierten Leser unser Artikel »Satz und Typografie der Lutherbibel von 1545«.

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr

In den Kirchenjahren ab 1978/1979 bis 2017/2018

MARGINALTEXT (M)

→Gedenktag der Reformation

31. Oktober

Jos 24,1-2.13-25

M

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Jos
24