Das Evangelium nach Matthäus | Kapitel 4

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Evangelien | ⏵Das Evangelium nach Matthäus | Kapitel 4
Die Evangelien

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Evangelien und die Offenbarung

Das Evangelium nach
Matthäus

Kapitel 4

 

Mt 4

 

Der Text in 28 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 4

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel IIII.

 

 

3,1 - 4,11

 

II. TAUFE UND VERSUCHUNG JESU

 

1

4,1-11

→Die Versuchung Jesu

 

 

4,12-25

 

III. DER BEGINN DES ÖFFENTLICHEN WIRKENS JESU

 

2

4,12-17

→Der Beginn des Predigens und Wirkens Jesu

3

4,18-22

→Die Berufung der Jünger

4

4,23-25

→Jesus predigt, lehrt und heilt in Galiläa

 

 

 

 

Euangelium
S. Mattheus.

 

 
[246b]

 

IIII.

 

 

Die Verſuchung Jeſu

|| →Mk 1,12-13    || →Lk 4,1-13

Marc. 1.

Luk. 4.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Deut. 8.

 

DA ward Jheſus vom Geiſt in die Wü-

ſten gefürt / Auff das er von dem Teuffel verſucht würde. 2Vnd da er vierzig tag vnd vierzig nacht gefaſtet hatte / hungert jn. 3Vnd der Verſucher trat zu jm / vnd ſprach / Biſtu Gottes ſon / ſo ſprich / das dieſe ſtein brot werden. 4Vnd er antwortet / vnd ſprach / Es ſtehet geſchrieben / Der Menſch lebet nicht vom Brot alleine / Sondern von einem jglichen wort / das durch den mund Gottes gehet.

 

 

 

 

 

→Pſal. 91.

 

 

 

 

 

 

→Deut. 6.

5DA füret jn der Teufel mit ſich / in die heilige Stad / vnd ſtellet jn auff die zinnen des Tempels / 6vnd ſprach zu jm / Biſtu Gottes ſon / ſo las dich hinab / Denn es ſtehet geſchrieben / Er wird ſeinen Engeln vber dir befelh thun / vnd ſie werden dich auff den henden tragen / Auff das du deinen fuſs nicht an einen ſtein ſtöſſeſt. 7Da ſprach Jheſus zu jm / Widerumb ſtehet auch geſchrieben / Du ſolt Gott deinen HERRN nicht verſuchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Deut. 6.

8WIderumb füret jn der Teufel mit ſich / auff einen ſeer hohen Berg / vnd zeiget jm alle Reich der Welt / vnd jre Herrligkeit / 9Vnd ſprach zum jm / Das alles wil ich dir geben / So du niderfelleſt / vnd mich anbeteſt. 10Da ſprach Jheſus zu jm / Heb dich weg von mir Satan / Denn es ſtehet geſchrieben / Du ſolt anbeten Gott deinen HERRN / vnd jm allein dienen. 11Da verlies jn der Teufel / Vnd ſihe / da tratten die Engel zu jm vnd dieneten jm.

 

 

III. DER BEGINN DES ÖFFENTLICHEN WIRKENS JESU

 

 

4,12-25

 

 

Der Beginn des Predigens und Wirkens Jeſu

|| →Mk 1,14-15    || →Lk 4,14

Luc. 4.

Johan. 2.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Iſai. 9.

DA nu Jheſus höret / Das Johannes vberantwortet war / zoch er in das Galileiſcheland / 13vnd verlies die ſtad Nazareth / kam vnd wonete zu Capernaum / die da ligt am Meer / an der grentze Zabulon vnd Nephthalim / 14Auff das erfüllet würde / das da geſagt iſt durch den Propheten Iſaiam / der da ſpricht / 15Das land Zabulon / vnd das land Nephthalim / am wege des meers / jenſeid des Jordans / vnd die heidniſch Galilea. 16Das Volck das im finſternis ſaſs / hat ein groſſes Liecht geſehen / vnd die da ſaſſen / am ort vnd ſchatten des tods / den iſt ein Liecht auffgangen. 17Von der zeit an / fieng Jheſus zu predigen / vnd ſagen / Thut buſſe / Das Himelreich iſt nahe her bey komen.

 

 
[246b | 247a]

 

 

S. Lucas.     C. IIII.

CCXLVII.

 

 

Die Berufung der Jünger

|| →Mk 1,16-20    || →Lk 5,1-11

Vocatio Pe­tri, Andreae, Iacobi & Io­hannis.

→*1)

Luc. 5.

 

ALS nu Jheſus an dem Galileiſchen meer gieng / ſahe er zween Brüdere / Simon / der da heiſſt Petrus / vnd Andrean ſeinen bruder / die worffen jre netze ins meer / denn ſie waren Fiſcher / 19Vnd er ſprach zu jnen / Folget mir nach / Ich wil euch zu menſchen Fiſcher machen. 20Bald verlieſſen ſie jre netze / vnd folgeten jm nach. 21Vnd da er von dannen furbas gieng / ſahe er zween andere Brüder / Jacobum den ſon Zebedei / vnd Johannen ſeinen bruder / im ſchiff mit jrem vater Zebedeo / das ſie jre netze flickten / Vnd er rieff jnen. 22Bald verlieſſen ſie das ſchiff vnd jren Vater / vnd folgeten jm nach.

 

 

Jeſus predigt, lehrt und heilt in Galiläa

|| →Mk 1,39    || →Mk 3,7-8
|| →Lk 4,14-15    || →Lk 4,44    || →Lk 6,17-18

 

 

 

 

 

 

Luc. 6.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Luc. 6.

VND Jheſus gieng vmb her im gantzen Galileiſchenlande / lerete in jren Schulen / vnd prediget das Euangelium von dem Reich / vnd heilet allerley Seuche vnd Kranckheit im volck. 24Vnd ſein gerucht erſchal in das gantz Syrienland. Vnd ſie brachten zu jm allerley Krancken mit mancherley ſeuchen vnd qual behafft / die Beſeſſenen / die Monſüchtigen vnd die Gichtbrüchigen / Vnd er machte ſie alle geſund. 25Vnd es folgete jm nach viel Volcks aus Galilea / aus den zehen Stedten / von Jeruſalem / aus dem Jüdiſchenlande / vnd von jenſeid des Jordans.

 

*1) lat.: Vocatio Pe­tri, Andreae, Iacobi & Io­hannis.

dt.: »Die Berufung des Petrus, des Andreas, des Jakobus und des Johannes.«

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata: Deuteronomium

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

Pſal.
Der Pſalter.

Biblia Vulgata: Psalmi

Der Psalter

Die Psalmen

Das Buch der Psalmen

Ps

Ps

Ps

Jeſa.
Jeſai.
Jſa.
Iſai.
Eſa.

 

Der Prophet Jeſaja.

Biblia Vulgata: Isaias

Der Prophet Jesaja

Das Buch Jesaja

Jes

Jes

Jes

Is

Marc.
Mar.

 

Euangelium S. Marcus.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Marcum

Das Evangelium nach Markus

Markusevangelium

Mk

Mk

Mk

Luce.
Luc.
Euangelium S. Lucas.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Lucam

Das Evangelium nach Lukas

Lukasevangelium

Lk

Lk

Lk

Joh.
Johan.
Joan.
Euangelium S. Johannis.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Iohannem

Das Evangelium nach Johannes

Johannesevangelium

Joh

Joh

Joh

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr

In den Kirchenjahren ab 1978/1979 bis 2017/2018

PREDIGTTEXT

→1. Sonntag nach Epiphanias

Mt 4,12-17

III

LESUNG AUS DEN EVANGELIEN UND PREDIGTTEXT

→Sonntag Invokavit

Erster Sonntag der Passionszeit

Mt 4,1-11

EV
I

 

In den Kirchenjahren ab 2018/2019

MARGINALTEXT (M)

→Tag des Apostels Andreas

30. November

Mt 4,18-22

M

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Mt
4