Das erste Buch der Könige

Kapitel IX.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 1. Buch der Könige

 

C. IX.

 

1Kon 9,1-28

 

Der Text in 22 Kapiteln

 

 

 

 

 

Das Erſte Bucĥ
von den Kònigen.

 

 

 

 

[192a]

 

 

III.

SALOMOS MACHT UND UNGEHORSAM

 

 

9,1 - 11,43

 

 

IX.

 

 

Gott erscheint Salomo zum zweiten Mal und ermahnt ihn zur Treue

vgl. →2Chr 7,11-22

VND da Salomo hatte aus­ge­baw­et des HER­RN Haus / vnd des Kö­ni­ges haus / vnd alles was er be­gert vnd luſt hatte zu ma­chen / 2Er­ſchein jm der HERR zum an­dern mal / wie er jm er­ſchie­nen war zu Gi­be­on. 3Vnd der HERR ſprach zu jm / Ich habe dein Gebet vnd flehen ge­hö­ret / das du fur mir geflehet haſt /

Gott er-

ſcheinet Salomo zum andern mal.

 

 

 

 

[192a | 192b]

 

 

I. Bucĥ    C. IX

Salomo.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.Reg. 7.

vnd habe dis Haus geheiliget / das du gebawet haſt / das ich meinen Namen da­ſelbs hin ſetze ewiglich / vnd mei­ne Augen vnd mein Hertz ſollen da ſein alle wege. 4Vnd du / ſo du fur mir wandelſt / wie dein vater Dauid gewandelt hat / mit recht­ſchaf­fe­nem her­tz­en vnd auff­rich­tig / das du thuſt alles / was ich dir ge­bo­ten habe / vnd meine Gebot vnd meine Rech­te hel­teſt / 5So wil ich be­ſte­ti­gen den Stuel deines kö­nig­reichs vber Iſ­ra­el ewiglich / wie ich dei­nem va­ter Dauid ge­redt habe / vnd geſagt / Es ſol dir nicht ge­bre­chen an einem Man vom ſtuel Iſ­ra­el.

 

 

 

 

 

 

 

→Deut. 29.

→Jere. 22.

6WErdet jr euch aber von mir hinden abwenden / jr vnd ewre Kinder / vnd nicht halten meine Gebot vnd Rechte / die ich euch furgelegt habe / vnd hin gehet vnd andern Göttern dienet vnd ſie anbetet. 7So werde ich Iſ­ra­el ausrotten von dem Lande / das ich jnen gegeben habe. Vnd das Haus / das ich geheiliget habe meinem Namen / wil ich verlaſſen von meinem Angeſicht / Vnd Iſ­ra­el wird ein Sprich­wort vnd Fabel ſein vnter allen Völ­ck­ern. 8Vnd das Haus wird eingeriſſen werden / das alle die fur vbergehen / werden ſich entſetzen vnd blaſen / vnd ſagen / Wa­rumb hat der HERR dieſem Lande vnd dieſem Hau­ſe alſo ge­than? 9So wird man antworten / Dar­umb / das ſie den HER­RN jren Gott verlaſſen ha­ben / der jre Ve­ter aus Egyp­ten­land fürete / vnd haben angenomen andere Götter / vnd ſie angebetet vnd jnen gedienet / Dar­umb hat der HERR alle dis vbel vber ſie gebracht.

 

 

Die Partnerschaft Salomos mit Hiram, dem König von Tyrus

 

 

 

→2.Par. 8.

DA nu die zwen­zig jar vmb waren in wel­chen Sa­lo­mo die zwey Heuſer bawet / des HERRn Haus / vnd des Königs haus / 11dazu Hiram der könig zu Tyro Salomo Ce­dern­bewm vnd Ten­nen­bewm / vnd Gold nach alle ſei­nem be­ger brach­te / Da gab der könig Salomo Hiram zwen­zig Stedte im lande Ga­li­lea. 12Vnd Hiram zoch aus von Tyro die Stedte zu beſehen / die jm Salomo gegeben hatte / Vnd ſie gefielen jm nicht / 13vnd ſprach / Was ſind das fur Stedte / mein Bruder / die du mir gegeben haſt / Vnd hies ſie das land Cabul bis auff dieſen tag.

 

VND Hiram hatte dem König geſand hundert vnd zwen­zig Centner goldes. 15Vnd das ſelb iſt die ſumma der Zinſe / die der könig Salomo auffhub / zu bawen des HER­RN Haus / vnd ſein Haus / vnd Millo / vnd die mauren Je­ru­ſa­lem / vnd Hazor vnd Megiddo vnd Gaſer.

 

 

Geser fällt als Eigentum seiner ägyptischen Frau Salomo zu

 

16DEnn Pharao der könig in Egyp­ten war er auff komen vnd hatte Gaſer gewonnen / vnd mit fewr verbrand / vnd die Ca­na­ni­ter erwürget / die in der ſtad woneten / vnd hatte ſie ſeiner toch­ter Salomos weib zum geſchenck gegeben.

 

 

Salomo baut Städte und Getreidelager

vgl. →2Chr 8,1-6

 

17Alſo bawet Salomo Gaſer / vnd das nider BethHoron 18vnd Baleath vnd Thamar in der wüſten im lande / 19vnd alle ſtedte der Kornheuſer die Salomo hatte / vnd alle ſtedte der Wagen / und die ſtedte der Reuter / vnd wo zu er luſt hatte zu bawen zu Je­ru­ſa­lem / im Libanon / vnd im gan­tzen Lande ſeiner herrſchafft.

 

 

Salomo ordnet Zinsabgaben für Äusländer in Israel an, stellt ein Heer auf und setzt eine Verwaltung ein

vgl. →2Chr 8,7-10

 

VND alles vbrige volck von den Amo­ri­tern / He­thi­tern / Phereſitern / Heuitern vnd Je­bu­ſi­tern / die nicht von den kin­dern Iſ­ra­el wa­ren / 21der­ſel­ben kin­der die ſie hinder ſich vber­blei­ben lieſſen im Lande / die die kin­der Iſ­ra­el nicht kundten ver­ban­nen / die macht Salomo zinſbar bis auff dieſen tag. 22Aber von den kin­dern Iſ­ra­el macht er nicht knechte / ſon­dern lies ſie Kriegs­leu­te / vnd ſeine knechte / vnd Für­ſten vnd Ritter / vnd vber ſeine Wagen vnd Reutter ſein. 23Vnd der Ampt­leu­te die vber Salomos ge­ſcheff­te waren / der war fünff hundert vnd funff­zig / die vber das Volck herrſcheten / vnd die ge­ſchefft ausrichten.

 

 

Salomo errichtet für seine ägyptische Frau einen Wohnsitz

vgl. →2Chr 8,11

 

VND die toch­ter Pharao zoch er auff von der ſtad Dauid / in jr Haus / das er fur ſie ge­baw­et hatte / Da bawet er auch Millo. 25Vnd Salomo opfferte des jars drey mal Brand­op­f­fer vnd Danck­op­f­fer auff dem Altar / den er dem HER­RN gebawet hatte / vnd reucherte vber jm fur dem HER­RN / vnd ward alſo das Haus fertig.

 

 

 

 

[192b | 193a]

 

 

Königen.     C․ X.

Sálómo.

CXCIII.

 

 

 

Salomo holt gemeinsam mit Hiram von Tyrus Gold aus dem Goldland Ophir

→2Chr. 8,17-18

 

VND Salomo macht auch Schiffe zu Eze­on­Ge­ber / die bey Eloth ligt am vfer des Schilff­meers im lande der Edo­mi­ter. 27Vnd Hiram ſandte ſeine Knechte im Schiff / die gute Schiffleute / vnd auff dem Meer erfaren waren / mit den knechten Sa­lo­mo / 28vnd kamen gen Ophir / vnd holeten da­ſelbs vier hundert vnd zwen­zig Centner golds / vnd brach­tens dem könige Salomo.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

3. Reg.
1. Buch von den Königen.
Regum iij.

Biblia Vulgata:
Malachim seu Regum,
III Regum

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das erste Buch der Könige

Das 1. Buch der Könige

1. Kön

1 Kön

1Kon

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata:
Deuteronomium

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

1. Reg.
j. Re.
1. Sam.
1. Samu.
I. Buch Samuel.
Das Erſte Buch Samuel
Regum j.

Biblia Vulgata:
Samuhel, I Regum

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das erste Buch Samuel

Das 1. Buch Samuel

 

1. Sam

1 Sam

1Sam

2.Par.
2. Buch der Chronica.
Paralipomenon ij.

Biblia Vulgata:
Verba dierum seu paralipomenon,
II Paralipomenon

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das zweite Buch der Chronik

Das 2. Buch der Chronik

2. Chr

2 Chr

2Chr

Jer.
Jere.
Der Prophet Jeremia.

Biblia Vulgata:
Hieremias

→Zum Inhaltsverzeichnis

Der Prophet Jeremia

Das Buch Jeremia

Jer

Jer

Jer

Sup.
Su.

Latein: [vide] supra Kapitelnummer

»[Siehe] [weiter] oben, Kapitelnummer«oder
»[Siehe] oben, [im selben Buch] Kapitelnummer«.

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
1Kon
9