Das 2. Buch Mose (Exodus) | Kapitel 40

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Geschichtsbücher des AT | ⏵Das 2. Buch Mose (Exodus) | Kapitel 40
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 2. Buch Mose
Exodus

Kapitel 40

 

2Mos 40

 

Der Text in 40 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 40

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XL.

 

 

35 - 40

 

VII. BAU UND AUFSTELLUNG DES ZELTS DER BEGEGNUNG

 

 

 

40,1-38

 

VII.2 ERRICHTUNG UND EINWEIHUNG DES HEILIGTUMS

 

1

40,1-16

→Gottes Weisungen zur Errichtung der Stiftshütte

2

40,17-33

→Mose errichtet die Stiftshütte

3

40,34-38

→Die Herrlichkeit des HERRN nimmt Wohnung im Heiligtum

 

❦❧ Ende des 2. Buchs Mose

 

 

 

 

 

Das Ander Bucĥ
Moſe.

 

 
[55b]

 

XL.

 

 

VII.
BAU UND AUFSTELLUNG DES ZELTS DER BEGEGNUNG

 

 

35 - 40

 

 

VII.2
ERRICHTUNG UND EINWEIHUNG DES HEILIGTUMS

 

 

40,1-38

 

 

Gottes Weiſungen zur Errichtung der Stiftshütte

 

Hie be­fil­het nu Gott Mo­ſe die Wo­nung auffzu­rich­ten / vnd ein jg­lichs fein or­den­lich an ſein ort zu ſetz­en

VND der HERR redet mit Moſe / vnd

ſprach / 2Du ſolt die Wonung der Hütten des Stiffts auffrichten / am erſten tage / des erſten monden. 3Vnd ſolt dar ein ſetzen die Laden des Zeugnis / vnd fur die Laden den Furhang hengen. 4Vnd ſolt den Tiſch dar bringen / vnd jn zubereiten / vnd den Leuchter dar ſtellen / vnd die Lampen drauff ſetzen. 5Vnd ſolt den gülden Reuchaltar ſetzen fur die Lade des Zeugnis / vnd das Tuch in der thür der Wonung auff hengen. 6Den Brandopffersaltar aber ſoltu ſetzen her aus fur die thür der Wonung der Hütten des Stiffts. 7Vnd das Handfas zwiſſchen der Hütten des Stiffts vnd dem Altar / vnd waſſer drein thun. 8Vnd den Vorhof ſtellen vmbher / vnd das Tuch in der thür des Vorhofs auffhengen.

9VND ſolt die Salbe nemen / vnd die Wonung / vnd alles was drinnen iſt / ſalben / vnd ſolt ſie weihen mit alle jrem Gerete / das ſie heilig ſey. 10Vnd ſolt den Brandopffersaltar ſalben mit alle ſeinem Gerete / vnd weihen / das er allerheiligſt ſey. 11Solt auch das Handfas vnd ſeinen fuſs ſalben vnd weihen.

12VND ſolt Aaron vnd ſeine Söne fur die thür der Hütten des Stiffts füren / vnd mit waſſer waſchen. 13Vnd Aaron die heilige Kleider anziehen / vnd ſalben vnd weihen das er mein Prieſter ſey. 14Vnd ſeine Söne auch erzu füren / vnd jnen die Engeröcke anziehen / 15vnd ſie ſalben / wie du jren Vater geſalbet haſt / das ſie meine Prieſter ſeien / Vnd dieſe Salbung ſollen ſie haben zum ewigen Prieſterthum bey jren Nachkomen. 16Vnd Moſe thet alles wie jm der HERR geboten hatte.

 

 

Moſe errichtet die Stiftshütte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Ebre. 9.

ALſo ward die Wonung auffgerichtet im andern jar am erſten tage des erſten monds. 18Vnd da Moſe ſie auffrichtet / ſetzet er die Füſſe vnd die Bretter / vnd Rigel / vnd richtet die ſeulen auff. 19Vnd breitet die Hütten aus zur Wonung / vnd leget die Decken der Hütten oben drauff / Wie der HERR jm geboten hatte. 20Vnd nam das Zeugnis / vnd legts in die Laden vnd thet die ſtangen an die Laden / vnd thet den Gnadenſtuel / oben auff die Lade. 21Vnd bracht die Lade in die Wonung / vnd hieng den Furhang fur die Lade des Zeugnis / Wie jm der HERR geboten hatte. 22Vnd ſetzet den Tiſch in die Hütte des Stiffts / in den winckel der Wonung gegen Mitternacht / hauſſen fur dem Furhang. 23Vnd bereitet Brot drauff fur dem HERRN / Wie jm der HERR geboten hatte. 24Vnd ſetzet den Leuchter auch hin ein gegen dem Tiſch vber / in den winckel der Wonung gegen Mittag / 25Vnd thet Lampen drauff fur den HERRN / Wie jm der HERR geboten hat.

 

26VND ſetzt den Güldenaltar hin ein / fur den Furhang / 27Vnd reucherte drauff mit gutem Reuchwerg / Wie jm der HERR geboten hatte. 28Vnd hieng das Tuch in die thür der Wonung. 29Aber den Brandopffers altar ſetzet er fur die thür der Wonung der Hütten des Stiffts / vnd opfferte drauff Brandopffer vnd Speisopffer / Wie jm der HERR geboten hatte. 30Vnd das Handfas ſetzet er zwiſſchen der Hütten des Stiffts vnd dem Altar / vnd thet waſſer drein zu waſſchen. 31Vnd Moſe / Aaron vnd ſeine Söne wuſſchen jre hende vnd füſſe draus / 32Denn ſie müſſen ſich waſſchen / wenn ſie in die Hütten des Stiffts gehen / oder hin zu treten zum Altar / Wie jm der HERR geboten hatte. 33Vnd er richtet den Vorhof auff / vmb die Wonung vnd vmb den Altar her / vnd hieng den Furhang in das thor des Vorhofs / Alſo volendet Moſe das gantze werck.

 

 
[55b | 56a]

 

 

Moſe.     C. I.

Kircĥen

Rechte.

LVII.

→*1)

 

 

 

Die Herrlichkeit des HERRN nimmt Wohnung im Heiligtum

 

DA bedeckt eine Wolcke die Hütte des Stiffts / vnd die Herrligkeit des HERRN füllet die Wonung. 35Vnd Moſe kund nicht in die Hütten des Stiffts gehen / weil die Wolcken drauff bleib / vnd die Herrligkeit des HERRN die Wonung füllet. 36Vnd wenn die Wolcke ſich auffhub von der Wonung / ſo zogen die kinder Iſrael / ſo offt ſie reiſeten. 37Wenn ſich aber die Wolcke nicht auffhub / ſo zogen ſie nicht / bis an den tag / das ſie ſich auffhub. 38Denn die Wolcke

des HERRN war des tages auff der Wonung / vnd des nachts war ſie fewrig / fur den
augen des gantzen haus Iſrael /
ſo lange ſie reiſeten.

 

 

Ende des Andern Buchs Moſe.

 

 

 

❦❧

 

1) Druckfehler in der Blattnummerierung: LVII. ; Korrektur: LVI.

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Ex.
Exo.
Exod.
Das ander Buch Moſe.
Exodus.

Biblia Vulgata: Exodus

Das zweite Buch Mose (Exodus)

Exodus

2. Buch Mose

2. Mose

Ex

2Mos

Ebre.
Die Epiſtel an die Ebreer.

Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Hebraeos

Der Brief an die Hebräer

Hebräerbrief

Hebr

Hebr

Hebr

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
2Mos
40