Das Buch Hiob (Ijob)
Kapitel III.

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Bücher der Dichtung | ►Das Buch Hiob (Ijob) | Kapitel III.
Die Bücher der Dichtung im Alten Testament

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Dichtung im Alten Testament

Das Buch Hiob
Ijob

 

C. III.

 

Hiob

Kapitel 3

 

Der Text in 42 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

Das Buch Hiob (Ijob)

 

Gliederung Kapitel III.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel III.

 

 

3 - 14

 

II. DER DIALOG: ERSTER GESPRÄCHSGANG

 

 

 

3,1-26

 

II.1 Hiobs Klage über das Elend des Lebens

 

1

3,1-26

→Hiobs verzweifelte Klage

 

 

 

 

Das Bucĥ Hiob.

 

 

 

 

[275a]

 

 

II.
DER DIALOG:
ERSTER GESPRÄCHSGANG

 

 

 

3 - 14

 

 

II.1
Hiobs Klage über das Elend des Lebens

 

 

 

 

3,1-26

 

 

III.

 

 

Hiobs verzweifelte Klage

DARnach that Hiob ſeinen mund auff /

vnd verflucht ſeinen tag / 2vnd ſprach / 3Der tag müſſe verloren ſein / darinnen ich geborn bin / vnd die nacht / da man ſprach / Es iſt ein Menlin empfangen. 4Der ſelbe tage müſſe finſter ſein / vnd Gott von oben er ab müſſe nicht nach jm fragen / Kein glantz müſſe vber jn ſcheinen. 5Finſternis vnd Tunckel müſſen jn vberweldigen / vnd dicke Wolcken müſſen vber jm bleiben / vnd der dampff am tage mache jn greſlich. 6Die nacht müſſe ein tunckel einnemen / vnd müſſe ſich nicht vnter den tagen des jars frewen / noch in die zal der monden komen. 7Sihe / die nacht müſſe einſam ſein / vnd kein jauchzen drinnen ſein. 8Es verfluchen ſie die Verflucher des tages / vnd die da bereit ſind zu erwecken den Leuiathan. 9Ire Sterne müſſen finſter ſein in jrer demmerung / Sie hoffe auffs liecht / vnd kome nicht / vnd müſſe nicht ſehen die augenbrün der Morgenröte. 10Das ſie nicht verſchloſſen hat die thür meines Leibs / vnd nicht verborgen das vnglück fur meinen augen.

Hiob

verflucht den tag ertc.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Meones Leibs)

Daraus ich geb­oren ward / das iſt / der Mutter leib.

 

11WArumb bin ich nicht geſtorben von Mutterleib an? Warumb bin ich nicht vmbkomen / da ich aus dem Leib kam? 12Warumb hat man mich auff den Schos geſetzt? Warumb bin ich mit brüſten geſeuget? 13So lege ich doch nu vnd were ſtille / ſchlieffe vnd hette ruge / 14mit den Königen vnd Ratherrn auff Erden / die das a wüſte bawen / 15Oder mit den Fürſten die gold haben / vnd

 

 

 

 

 

 

a

(Wüſte)

Die mit bawen vmbgehen / da zuuor nichts ſtehet.

 

 

 

 

[275a | 275b]

 

 

Das Bucĥ     C. IIII.V.VI.

Hiob

 

 

jre Heuſer vol ſilbers ſind. 16Oder wie ein vnzeitige Geburt verborgen vnd nichts were / wie die Jungekinder / die das liecht nie geſehen haben. 17Daſelbſt müſſen doch auffhören die Gottloſen mit toben / Daſelbs rugen doch die viel mühe gehabt haben. 18Da haben doch mit einander friede die Gefangenen / vnd hören nicht die ſtimme des Drengers. 19Da ſind / beide klein vnd gros / Knecht vnd der von ſeinem Herrn frey gelaſſen iſt.

 

 

20WArumb iſt das liecht gegeben dem müheſeligen / vnd das leben den betrübten hertzen? 21(Die des tods warten vnd kompt nicht / vnd grüben jn wol aus dem verborgen / 22Die ſich faſt frewen vnd ſind frölich / das ſie das Grab bekomen) 23Vnd dem Man des weg verborgen iſt / vnd Gott fur jm den ſelben bedeckt? 24Denn wenn ich eſſen ſol / mus ich ſeuffzen / vnd mein heulen feret er aus wie waſſer. 25Denn das ich gefurcht habe / iſt vber mich komen / vnd das ich ſorget / hat mich troffen. 26War ich nicht glückſelig? War ich nicht fein ſtille? Hatte ich nicht gute ruge? vnd kompt ſolch vnruge.

 

 

 

 

 

 

 

 

(Verborgen)

Das iſt / Aus der erden.

(Bedeckt)

Was ſol der leben / der fur angſt nicht weis / wo aus / wo hin / Beſſer tod etc.

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Hiob
Iob.
Das Buch Hiob.

Biblia Vulgata: Iob

Das Buch Hiob (Ijob)

Das Buch Ijob

Hiob

Ijob

Hiob

Jer.
Jere.
Der Prophet Jeremia.

Biblia Vulgata: Hieremias

Der Prophet Jeremia

Das Buch Jeremia

Jer

Jer

Jer

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Buch Hiob

→Vorrede auf das Buch Hiob

Luthers sieht als Thema des Buches Hiob das Gottesbild unter dem Eindruck von Leid, Schmerz und Trauer. Sind Zweifel an Gott, sind Unmut und Zorn gerechtfertigt?

Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 24.10.2019  

 
 
Biblia
1545
Hiob
3