Das 5. Buch Mose (Deuteronomium)

Kapitel XV.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 5. Buch Mose
Deuteronomium

 

C. XV.

 

5Mos 15,1-23

 

Der Text in 34 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel XV.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XV.

 

 

12 - 26

 

V. GESETZE FÜR DAS LEBEN IM LAND

 

 

 

 

4,44 - 28,69

 

Alternative Themeneinteilung

B. DIE ZWEITE REDE DES MOSE

 

1

15,1-3

→Das Erlassjahr

2

15,4-11

→Die Verpflichtung, Armut nicht zuzulassen, und die Ermahnung, das Erlassjahr nicht zu missbrauchen

3

15,12-18

→Die Freilassung hebräischer Sklaven und Sklavinnen im Erlassjahr

4

15,19-23

→Die besondere Behandlung der Erstgeborenen männlichen Tiere des eigenen Viehs

 

 🕮

Ka­pi­tel­ein­tei­lung nach der Aus­ga­be von 1545,
An­ga­be der Text­stel­le nach heu­ti­ger Zähl­wei­se.

 

 

Biblia

 

 

 

Das Fünffte Bucĥ
Moſe.

 

 

 

 

[104b]

 

 

XV.

 

 

 

 

[104b | 105a]

 

 

Moſe․     C.XV

Erlasiar.

CV

 

 

 

Das Erlassjahr

 

 

Leuit. 29.

VBer ſieben jar / ſol­tu ein Er­las­iar hal­ten / 2Al­ſo ſols aber zu­ge­hen mit dem Er­las­iar. Wenn ei­ner ſei­nem Ne­he­ſten et­was bor­get / der ſols jm er­laſ­ſen / vnd ſols nicht ein­ma­nen von ſei­nem Ne­he­ſten / oder von ſei­nem Bru­der / Denn es heiſſt das Er­las­iar dem HER­RN. 3Von ei­nem Fremb­den mag­ſtu es ein­ma­nen / Aber dem der dein Bru­der iſt / ſol­tu es er­laſ­ſen.

 

 

Die Verpflichtung, Armut nicht zuzulassen, und die Ermahnung, das Erlassjahr nicht zu missbrauchen

a

Hausarme.

 

 

 

 

 

Deut. 28.

ES ſol al­ler din­ge kein a Bett­ler vn­ter euch ſein / Denn der HERR wird dich ſe­ge­nen im Lan­de / das dir der HERR dein Gott ge­ben wird zum Er­be ein zu ne­men. 5Al­lein das du der ſtim des HER­RN dei­nes Got­tes ge­hor­cheſt / vnd hal­teſt al­le die­ſe Ge­bot / die ich dir heu­te ge­bie­te / das du dar­nach thuſt. 6Denn der HERR dein Gott wird dich ſe­ge­nen / wie er dir ge­redt hat / So wir­ſtu viel­en Völ­ckern lei­hen / vnd du wirſt von nie­mand bor­gen / Du wirſt vber viel Völ­cker herr­ſchen / vnd vber dich wird nie­mand herr­ſchen.

Leuit. 25.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Matt. 26.

WEnn deiner Brü­der jr­gend ei­ner arm iſt / in jr­gend ei­ner Stad in dei­nem Lan­de / das der HERR dein Gott dir ge­ben wird / So ſol­tu dein hertz nicht ver­her­ten / noch dei­ne hand zu­hal­ten / ge­gen dei­nem ar­men Bru­der / 8Son­dern ſolt ſie jm auff­thun / vnd jm lei­hen nach dem er man­gelt. 9Hüt dich / das nicht in dei­nem her­tzen ein Be­li­al tück ſey / das da ſpre­che / Es na­het er­zu das ſie­ben­de jar / das Er­las­iar / vnd ſe­heſt dei­nen ar­men Bru­der vn­freund­lich an / vnd ge­beſt jm nicht / So wird er vber dich zu dem HER­RN ruf­fen / ſo wir­ſtus ſün­de ha­ben. 10Son­dern du ſolt jm ge­ben / vnd dein hertz nicht ver­drie­ſſen laſ­ſen / das du jm gibſt / Denn vmb ſolchs wil­len wird dich der HERR dein Gott ſe­ge­nen / in al­len dei­nen wer­cken / vnd was du fur­nimbſt. 11Es wer­den al­le zeit Ar­men ſein im Lan­de / Dar­umb ge­bie­te ich dir / vnd ſa­ge / Das du dei­ne hand auff­thuſt dei­nem Bru­der / der be­dren­get vnd arm iſt / in dei­nem Lan­de.

 

 

Die Freilassung hebräischer Sklaven und Sklavinnen im Erlassjahr

Exod. 21.

Leuit. 25.

Jere. 34.

WEnn ſich dein Bru­der ein Ebre­er oder Ebre­e­rin ver­keufft / So ſol er dir ſechs jar die­nen / Im ſie­ben­den jar ſol­tu jn frey los ge­ben. 13Vnd wenn du jn frey los gi­beſt / ſol­tu jn nicht leer von dir ge­hen laſ­ſen / 14Son­dern ſolt jm auff­le­gen von dei­nen Scha­fen / von dei­ner Ten­nen / von dei­ner Kel­ter / das du ge­beſt von dem / das dir der HERR dein Gott ge­ſe­ge­net hat. 15Vnd ge­den­cke / das du auch Knecht wa­reſt in E­gyp­ten­land / vnd der HERR dein Gott dich er­lö­ſet hat / Dar­umb ge­bie­te ich dir ſolchs heu­te.

 

16WIrd er aber zu dir ſpre­chen / Ich wil nicht aus­zie­hen von dir / denn ich hab dich vnd dein haus lieb (weil jm wol bey dir iſt) 17So nim eine Pfri­me / vnd bo­re jm durch ſein Ohr an der Thür / vnd las jn ewig­lich dei­nen Knecht ſein / Mit dei­ner Magd ſol­tu auch al­ſo thun. 18Vnd las dichs nicht ſchwer dün­cken / das du jn frey los gibſt / Denn er hat dir / als ein zwi­fel­tig Tag­lö­ner ſechs jar ge­die­net / So wird der HERR dein Gott dich ſe­ge­nen / in al­lem was du thuſt.

 

 

Die besondere Behandlung der Erstgeborenen männlichen Tiere des eigenen Viehs

Exod. 13.

Num. 3.

 

 

 

 

 

 

 

 

Deut. 17.

Leuit. 22.

ALle Er­ſte­ge­burt / die vn­ter dei­nen rin­dern vnd ſcha­fen ge­born wird / das ein Men­lin iſt / ſol­tu dem HER­RN dei­nem Gott hei­li­gen. Du ſolt nicht ackern mit dem Erſt­ling dei­ner Och­ſen / vnd nicht be­ſche­ren die Erſt­ling dei­ner ſchaf / 20Fur dem HER­RN dei­nem Gott ſol­tu ſie eſ­ſen jer­lich / an der Stet / die der HERR er­we­let / du vnd dein haus. 21Wens aber ei­nen Feil hat / das hin­cket oder blind iſt / oder ſonſt jr­gend ein bö­ſen feil / ſo ſol­tu es nicht op­f­fern dem HER­RN dei­nem Gott. 22Son­dern in dei­nem thor ſol­tu es eſ­ſen (du ſeiſt vn­rein oder rein) wie ein Re­he vnd Hirſs / 23Al­lein / das du ſei­nes Bluts nicht eſ­ſeſt / ſon­dern auff die er­den gie­ſſeſt / wie wa­ſſer.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata:
Deuteronomium

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

Ex.
Exo.
Exod.
Das ander Buch Moſe.
Exodus.

Biblia Vulgata:
Exodus

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das zweite Buch Mose (Exodus)

Exodus

2. Buch Mose

2. Mose

Ex

2Mos

Le.
Lev.
Leu.
Leui.
Leuit.
Das dritte Buch Moſe.
Leviticus.

Biblia Vulgata:
Leviticus

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das dritte Buch Mose (Levitikus)

Levitikus

3. Buch Mose

3. Mose

Lev

3Mos

Num.
Nu.
Das vierte Buch Moſe.
Numeri.

Biblia Vulgata:
Numeri

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das vierte Buch Mose (Numeri)

Numeri

4. Buch Mose

4. Mose

Num

4Mos

Jer.
Jere.
Der Prophet Jeremia.

Biblia Vulgata:
Hieremias

→Zum Inhaltsverzeichnis

Der Prophet Jeremia

Das Buch Jeremia

Jer

Jer

Jer

Matth.
Matt.
Mat.
Math.
Euangelium S. Mattheus.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Mattheum

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das Evangelium nach Matthäus

Matthäusevangelium

Mt

Mt

Mt

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
5Mos
XV.