Das 5. Buch Mose (Deuteronomium) | Kapitel 18

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Geschichtsbücher des AT | ⏵Das 5. Buch Mose (Deuteronomium) | Kapitel 18
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 5. Buch Mose
Deuteronomium

Kapitel 18

 

5Mos 18

 

Der Text in 34 Kapiteln

 
Auswahl der Kapitel

Hinweis: Aus dem 5. Buch Mose (Deuteronomium) sind derzeit nur zehn von 34 Kapiteln verfügbar!

 

Gliederung Kapitel 18

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XVIII.

 

 

4,44 - 26,19

 

II. DIE AUFLAGEN DES BUNDES

 

 

 

 

4,44 - 28,69

 

Alternative Themeneinteilung

B. DIE ZWEITE REDE DES MOSE

 

1

18,1-8

→Das Recht der Priester und der Leviten

2

18,9-22

→Das Prophetengesetz

 

 

 

 

Das Fünffte Bucĥ
Moſe.

 

 
[106a]

 

XVIII.

 

 
[106a | 106b]

 

 

V. Bucĥ    C. XVIII.

Rechte

der Prieſter.

 

 

Das Recht der Prieſter und der Leviten

Num. 18.

→Deut. 10.

Deut. 12.

Deut. 14.

→1. Cor. 9.

DIE Prieſter / die Leuiten des gantzen

ſtams Leui ſollen nicht Teil noch Erbe haben mit Iſrael / Die opffer des HERRN vnd ſein erbteil ſollen ſie eſſen. 2Darumb ſollen ſie kein Erbe vnter jren Brüdern haben / das der HERR jr Erbe iſt / wie er jnen geredt hat. 3Das ſol aber das Recht der Prieſter ſein an dem volck vnd an denen / die da opffern / es ſey ochs oder ſchafe / Das man dem Prieſter gebe den Arm vnd beide Backen vnd den Wanſt. 4Vnd das Erſtling deines korns / deines moſts / vnd deines öles / Vnd das erſtling von der ſchur deiner ſchafe. 5Denn der HERR dein Gott hat jn erwelet aus allen deinen Stemmen / das er ſtehe am dienſt im Namen des HERRN / er vnd ſeine Söne ewiglich.

 

 

WEnn ein Leuit kompt / aus jrgend einer deiner Thoren / oder ſonſt jrgend aus gantz Iſrael / da er ein Gaſt iſt / vnd kompt nach aller luſt ſeiner ſeele an den Ort / den der HERR erwelet hat / 7Das er diene im Namen des HERRN ſeines Gottes / wie alle ſeine Brüder die Leuiten / die daſelbs fur dem HERRN ſtehen / 8Die ſollen gleichen Teil zu eſſen haben / vber das er hat von dem verkaufften gut ſeiner Veter.

 

 

 

Das Prophetengeſetz

 

 

Leu. 18.

Leu. 20.

Deu. 12.

Deu. 17.

WEnn du in das Land kompſt / das dir der HERR dein Gott geben wird / So ſoltu nicht lernen thun / die Grewel dieſer Völcker. 10Das nicht vnter dir funden werde / der ſein Son oder Tochter durchs fewr gehen laſſe / oder ein Weiſſager / oder ein Tageweler / oder der auff Vogel geſchrey achte / oder ein Zeuberer / 11oder Beſchwerer / oder Warſager / oder ein Zeichendeuter / oder der die Todten frage. 12Denn wer ſolchs thut / der iſt dem HERRN ein Grewel / vnd vmb ſolcher grewel willen vertreibt ſie der HERR dein Gott fur dir her. 13Du aber ſolt on wandel ſein mit dem HERRN deinem Gott. 14Denn dieſe Völcker / die du einnemen wirſt / gehorchen den Tagewelern vnd Weiſſagern / Aber du ſolt dich nicht alſo halten gegen dem HERRN deinem Gott.

 

→Act. 3.

→Act. 7.

 

 

 

 

 

 

→Exo. 20.

EInen Propheten a wie mich / wird der HERR dein Gott dir erwecken / aus dir vnd aus deinen Brüdern / Dem ſolt jr gehorchen. 16Wie du denn von dem HERRN deinem Gott gebeten haſt zu Horeb / am tage der verſamlung / vnd ſprachſt / Ich wil fort nicht mehr hören die ſtim des HERRN meines Gottes / vnd das groſſe Fewr nicht mehr ſehen / das ich nicht ſterbe. 17Vnd der HERR ſprach zu mir / Sie haben wol geredt / 18ICH wil jnen einen Propheten / wie du biſt / erwecken aus jren Brüdern / vnd meine Wort in ſeinen Mund geben / Der ſol zu jnen reden / alles was ich jm gebieten werde. 19Vnd wer meine wort nicht hören wird / Die er in meinem Namen reden wird / von dem wil ichs foddern.

a

Hie wird kler­lich ein an­der Pre­digt ver­heiſ­ſen / denn Mo­ſes pre­digt / wel­che kan nicht das Ge­ſetz ſein / das gnug­ſam durch Mo­ſe ge­ge­ben / Drumb mus es das Euan­ge­li­um ſein / Vnd die­ſer Pro­phet nie­mand / denn Jheſus Chri­ſtus ſelbs iſt / der ſolch newe pre­digt auff Er­den bracht hat.

 

DOch wenn ein Prophet vermeſſen iſt zu reden in meinem Namen / das ich jm nicht geboten habe zu reden / Vnd welcher redet in dem namen anderer Götter / der ſelb Prophet ſol ſterben. 21Ob du aber in deinem hertzen ſagen würdeſt / Wie kan ich mercken welchs wort der HERR nicht geredt hat? 22Wenn der Prophet redet in dem Namen des HERRN / vnd wird nichts draus vnd kompt nicht / Das iſt das wort / das der HERR nicht geredt hat / Der Prophet hats aus b vermeſſenheit geredt / darumb ſchew dich nicht fur jm.

Chriſtus

ver­heiſ­ſen etc.

b

(Vermeſſenheit)

Hie redet Moſe von den Propheten / ſo newe lere vber die alte vnd vorige lere furgeben. Solchen ſol man on Zeichen nicht gleuben / Denn Gott alle zeit ſein new wort mit newen Zeichen beſtetigt. Aber droben cap. 13. redet er von den Propheten / ſo wider die alte beſtetigte lere predigen / Dieſen ſol man nicht gleuben wenn ſie gleich Zeichen thun / vt ſupra.

→*1)

 

 

 

*1) lat.: ut supra

dt.: »wie oben«

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Exo.
Exod.
Das ander Buch Moſe.
Exodus.

Biblia Vulgata: Exodus

Das zweite Buch Mose (Exodus)

Exodus

2. Buch Mose

2. Mose

Ex

2Mos

Lev.
Leu.
Leui.
Das dritte Buch Moſe.
Leviticus.

Biblia Vulgata: Leviticus

Das dritte Buch Mose (Levitikus)

Levitikus

3. Buch Mose

3. Mose

Lev

3Mos

Num.
Nu.
Das vierte Buch Moſe.
Numeri.

Biblia Vulgata: Numeri

Das vierte Buch Mose (Numeri)

Numeri

4. Buch Mose

4. Mose

Num

4Mos

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata: Deuteronomium

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

Ac.
Act.
Acto.
Der Apoſteln Geſchicht / beſchrieben von S. Lucas.

Biblia Vulgata: Actus Apostolorum

→Zum Text

Die Apostelgeschichte des Lukas

Apostelgeschichte

Apg

Apg

Apg

1.Cor.
j. Corin.
Die j. Epiſtel S. Paul an die Corinther.

Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Corinthios I

Der erste Brief des Paulus an die Korinther

1. Korintherbrief

1. Kor

1 Kor

1Kor

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Lutherbibel auf dieser Seite ist in Anlehnung an das Druckbild des Ori­gi­nals von 1545 wiedergegeben.

Den Seitenaufbau, die verwendeten Schriften, die Schreibregeln der Frakturschrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Typografie Lesehilfen be­reit­zu­stel­len, erläutert dem interessierten Leser unser Artikel »Satz und Typografie der Lutherbibel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
5Mos
18