Das 4. Buch Mose (Numeri)

Kapitel XXXIII.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 4. Buch Mose
Numeri

 

C. XXXIII.

 

4Mos 33,1-56

 

Der Text in 36 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel XXXIII.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXXIII.

 

 

33,1 - 36,13

 

VI. NACHTRÄGE

 

 

 

33,1-56

 

VI.1 Rückblick auf die Wanderung von Ägypten bis in die Ebenen Moabs

 

1

33,1-4

→Vorbemerkungen zur Wanderung der Israeliten

2

33,5-49

→Die Stationen der Wanderung

3

33,50-56

→Gottes Befehl zur Vertreibung der Kanaaniter

 

 🕮

Ka­pi­tel­ein­tei­lung nach der Aus­ga­be von 1545,
An­ga­be der Text­stel­le nach heu­ti­ger Zähl­wei­se.

 

 

Biblia

 

 

 

Das Vierde Bucĥ
Moſe.

 

 

 

 

[93b]

 

 

VI.

NACHTRÄGE

 

22,2 - 32,42

 

 

XXXIII.

 

 

VI.1

Rückblick auf die Wanderung von Ägypten bis in die Ebenen Moabs

 

33,1-56

 

 

Vorbemerkungen zur Wanderung der Israeliten

 

DAS ſind die Reiſen der kin­der Iſ­ra­el / die aus Egyp­ten­land ge­zo­gen ſind nach jrem Heer / durch Mo­ſe vnd Aa­ron. 2Vnd Mo­ſe be­ſchrieb jren Aus­zug / wie ſie zo­gen / nach dem be­felh des HER­Rn / vnd ſind nem­lich dis die Rei­ſen jres zugs. 3Sie zo­gen aus von

Die Rei-

ſen aus Egypten ins gelobt Land.

 

 

 

 

[93b | 94a]

 

 

Móẛe․    C․ XXXIII.

Der Kinder

Iſ­ra­el reiſen aus Egypten ins gelobt Land.

XCIIII.

 

Raemſes am funff­ze­hen­den tag des erſten monden / des andern tages der Oſtern / durch eine hohe Hand / das alle Egypter ſahen / 4Vnd begruben eben die Erſtegeburt die der HERR vnter jnen geſchlagen hatte / Denn der HERr hatte auch an jren Göttern gerichte geübt.

 

 

Die Stationen der Wanderung

5ALS ſie von Raemſes auszogeu / lagerten ſie ſich in Suchoth. 6Vnd zogen aus von Suchoth / vnd lagerten ſich in Etham / welchs ligt an dem ende der wüſten. 7Von Etham zogen ſie aus / vnd blieben im grund Hahiroth / welchs ligt gegen Baal Zephon / vnd lagerten ſich gegen Migdol. 8Von Hahiroth zogen ſie aus / vnd giengen mitten durchs Meer in die wüſten / vnd reiſeten drey Tagreiſe in der wüſten Etham / vnd lagerten ſich in Marah. 9Von Marah zogen ſie aus vnd kamen gen Elim / Darin waren zwelff Waſſerbrunnen / vnd ſiebenzig Palmen / vnd lagerten ſich daſelbs.

 

 

 

 

 

→Exod. 17.

 

→Exod. 19.

10VOn Elim zogen ſie aus vnd lagerten ſich an das Schilffmeer. 11Von dem Schilffmeer zogen ſie aus vnd lagerten ſich in der wüſten Sin. 12Von der wüſten Sin zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Daphka. 13Von Daphka zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Alus. 14Von Alus zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Raphidim / Daſelbs hatte das volck kein Waſſer zu trincken. 15Von Raphidim zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in der wüſten Sinai.

16VOn Sinai zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in die Luſtgreber. 17Von den Luſtgrebern zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Hazeroth. 18Von Hazeroth zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Rithma. 19Von Rithma zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Rimon Parez. 20Von Rimon Parez zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Libna. 21Von Libna zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Riſſa. 22Von Riſſa zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Kehelatha. 23Von Kehelatha zogen ſie aus / vnd lagerten ſich im gebirge Sapher. 24Vom gebirge Sapher zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Harada. 25Von Harada zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Makeheloth.

 

 

 

 

 

 

→Deut. 10.

 

 

 

 

 

→Num. 20.

26VOn Makeheloth zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Tahath. 27Von Tahath zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Tharah. 28Von Tharah zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Mithka. 29Von Mithka zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Haſmona. 30Von Haſmona zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Moſeroth. 31Von Moſeroth zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in BneJaekon. 32Von BneJaekon zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Horgidgad. 33Von Horgidgad zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Jathbatha. 34Von Jathbatha zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Abrona. 35Von Abrona zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Ezeongaber. 36Von Ezeongaber zogen aus vnd lagerten ſich in der wüſten Zin / das iſt Kades.

 

 

 

 

 

 

Aarons

alter 123. jar.

→Num. 20.

→Num. 21.

37VOn Kades zogen ſie aus / vnd lagerten ſich an dem berge Hor / an der grentze des lands Edom. 38Da gieng der Prie­ſter Aaron auff den berg Hor / nach dem befelh des HER­RN / vnd ſtarb daſelbs im vierzigſten jar des auszugs der kin­der Iſ­ra­el aus Egyptenland im erſten tag des fünfften monden / 39Da er hundert vnd drey vnd zwenzig jar alt war. 40Vnd Arad der könig der Cananiter / der da wonet gegen Mittag des lands Canaan / hörete das die kin­der Iſ­ra­el kamen.

41VND von dem berge Hor zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Zalmona. 42Von Zalmona zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Phunon. 43Von Phunon zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Oboth. 44Von Oboth zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in Igim / am gebirge Abarim in der Moabiter grentze. 45Von Igim zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in DibonGad. 46Von DibonGad zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in AlmonDiblathaim. 47Von AlmonDiblathaim zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in dem gebirge Abarim gegen Nebo. 48Von dem gebirge Abarim zogen ſie aus / vnd lagerten ſich in das gefilde der Moabiter an dem Jordan gegen Jeriho. 49Sie lagerten ſich aber

 

 

 

 

[94a | 94b]

 

 

IIII. Bucĥ C․ XXXIII.XXXIIII.

Einwoner.

des Lands / ſol Iſ­ra­el vertreiben etc.

 

 

von Beth Jeſimoth / bis an die breite Sittim des gefildes der Moabiter.

 

 

Gottes Befehl zur Vertreibung der Kanaaniter

→Num. 25.

 

 

→Deut. 7.

 

→Joſu. 16.

 

 

 

 

 

 

→Num. 26.

→Joſu. 14.

VND der HERR redet mit Moſe in dem gefilde der Moabiter an dem Jordan gegen Jeriho / vnd ſprach / 51Rede mit den kin­dern Iſ­ra­el / vnd ſprich zu jnen. Wenn jr vber den Jordan gegangen ſeid in das land Canaan / 52So ſolt jr alle Einwoner vertreiben fur ewrem angeſicht / vnd alle jre Seulen vnd alle jre gegoſſene Bilder vmbbringen / vnd alle jre Höhe vertilgen / 53Das jr alſo das Land einnemet vnd drinnen wonet / Denn euch hab ich das Land gegeben / das jrs einnemet. 54Vnd ſolt das Land austeilen durchs los vnter ewre Geſchlechte / Denen der viel iſt / ſolt jr deſte mehr zuteilen / vnd denen der wenig iſt / ſolt jr deſte weniger zuteilen / Wie das Los einem jglichen daſelbs felt / ſo ſol ers haben / nach den ſtemmen jrer Ve­ter.

 

55WErdet jr aber die Einwoner des Lands nicht vertreiben fur ewrem angeſicht / So werden euch die / ſo jr vberbleiben laſſt / zu dornen werden in ewren augen / vnd zu ſtachel in ewrn ſeiten / vnd werden euch drengen auff dem Lande / da jr innen wonet. 56So wirds denn gehen / das ich euch gleich thun werde / was ich gedacht jnen zu thun.

 

 

 

 

1) Druckfehler: auszogeu (hier hat der Schriftsetzer die Bleiletter verkehrt herum eingefügt);

Korrektur: auszogen

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Num.
Nu.
Das vierte Buch Moſe.
Numeri.

Biblia Vulgata:
Numeri

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das vierte Buch Mose (Numeri)

Numeri

4. Buch Mose

4. Mose

Num

4Mos

Ex.
Exo.
Exod.
Das ander Buch Moſe.
Exodus.

Biblia Vulgata:
Exodus

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das zweite Buch Mose (Exodus)

Exodus

2. Buch Mose

2. Mose

Ex

2Mos

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata:
Deuteronomium

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

Joſua
Joſu.
Das Buch Joſua.
Josua.

Biblia Vulgata:
Iosue

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das Buch Josua

Das Buch Josua

Jos

Jos

Jos

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
4Mos
XXXIII.