Das zweite Buch der Chronik

Kapitel XI.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 2. Buch der Chronik

 

C. XI.

 

2Chr 11,1-23

 

Der Text in 36 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel 11

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XI.

 

 

10,1 - 36,13

 

IV. DIE KÖNIGE JUDAS

 

 

 

10,1 - 12,16

 

IV.1 König Rehabeam von Juda
(931 bis 913 v. Chr.)

 

 

 

10,1 - 11,4

 

IV.1.1 Die Teilung des Reichs

 

1

11,1-4

→Rehabeam unterlässt auf Anraten von Schemaja einen Feldzug gegen Je­ro­be­am

 

 

11,5 - 12,16

 

IV.1.2 Rehabeams Kö­nigs­herr­schaft in Juda

 

2

11,5-12

→Rehabeam befestigt die Städte Judas

3

11,13-17

→Die Priester und Leviten werden aus Israel vertrieben und ziehen nach Juda

4

11,18-21

→Rehabeams Frauen und Kinder

5

11,22-23

→Rehabeam erwählt Abia, den Sohn seiner Frau Maecha, zum Thronfolger

 

 

 

 

 

Das ander Bucĥ:
Der Chronica.

 

 

 

 

[241b | 242a]

 

 

→*1)

 

Chronica.     C․ XI. XII

Rahebeam.

CCXLII

 

 

 

XI.

 

 

Rehabeam unterlässt auf Anraten von Schemaja einen Feldzug gegen Je­ro­be­am

→1Kon 12,21-24

VND da Rehabeam gen Je­ru­ſa­lem kam / ver­ſam­le­te er das haus Ju­da vnd Ben­Ja­min / hun­dert vnd achzig tau­ſent junger Man­ſchafft die ſtreit­bar wa­ren / wi­der Iſ­ra­el zu ſtreitten / das ſie das Königreich wider an Rehabeam brechten. 2Aber des HER­RN wort kam zu Semaja / dem man Gottes / vnd ſprach / 3Sage Rehabeam dem ſon Salomo dem kö­ni­ge Ju­da / vnd dem gan­tzen Iſ­ra­el / das vnter Ju­da vnd Ben­Ja­min iſt / vnd ſprich / 4So ſpricht der HERR / Ir ſolt nicht hin auff ziehen / noch wider ewre Brü­der ſtreitten / ein jg­li­cher gehe wider heim / Denn das iſt von mir geſchehen. Sie gehorchten den worten des HER­RN / vnd lieſſen ab von dem Zug wider Je­ro­be­am.

Reha-

beam.

 

 

 

 

 

Semaja

 

 

IV.1.2

Rehabeams Kö­nigs­herr­schaft in Juda

 

 

11,5 - 11,4

 

 

Rehabeam befestigt die Städte Judas

 

REhabeam aber wonet zu Je­ru­ſa­lem / vnd bawet die Stedte feſte in Ju­da / 6nem­lich / Beth­le­hem / Etam / Tekoa / 7Bethzur / Socho / Adullam / 8Gath / Mareſa / Siph / 9Adoraim / Lachis / Aſeka / 10Zarega / Aialon vnd Hebron / welche waren die feſteſten Stedte in Ju­da vnd Ben­Ja­min. 11Vnd macht ſie feſte / Vnd ſetzte Für­ſten drein / vnd vorrat von Speiſe / Ole vnd wein. 12Vnd in allen Stedten ſchafft er Schilde vnd Spies / vnd macht ſie ſeer feſte / Vnd Ju­da vnd Ben­Ja­min waren vnter jm.

 

 

Die Priester und Leviten werden aus Israel vertrieben und ziehen nach Juda

→1Kon 12,28-33

AVch machten ſich zu jm die Prie­ſter vnd Le­ui­ten aus gantzem Iſ­ra­el vnd allen jren Grentzen / 14vnd ſie verlieſſen jre Vor­ſted­ten vnd Habe / vnd kamen zu Ju­da gen Je­ru­ſa­lem / Denn Je­ro­be­am vnd ſeine Söne verſtieſſen ſie / das ſie dem HER­RN nicht Prie­ſterampt pflegen muſten. 15Er ſtifftet jm aber Prieſter zu den Höhen vnd zu den Feldteufeln vnd Kelbern / die er machen lies. 16Vnd nach jnen kamen aus allen ſtemmen Iſ­ra­el die jr hertz gaben / das ſie nach dem HER­RN dem Gott Iſ­ra­el fragten / gen Je­ru­ſa­lem / das ſie op­f­fer­ten dem HER­RN dem Gott jrer ve­ter. 17Vnd ſterckten alſo das Königreich Ju­da / vnd beſtetigeten Rehabeam den ſon Salomo drey jar lang / Denn ſie wandelten in dem wege Dauid vud Salomo drey jar.

Je­ro­be­am.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→*2)

 

 

Rehabeams Frauen und Kinder

 

VND Rehabeam nam Mahelath die toch­ter Jerimoth des ſons Dauid zum weibe / vnd Abihail die toch­ter Eliab des ſons Iſai / 19Die gebar jm dieſe ſöne / Jeus / Semarja vnd Saham. 20Nach der nam er Maecha die toch­ter Abſalom / die gebar jm Abia / Athai / Siſa vnd Selomith. 21Aber Rehabeam hatte Maecha die toch­ter Abſalom lieber denn alle ſeine Wei­ber vnd Kebsweiber / Denn er hatte achzehen Wei­ber vnd ſech­zig Kebsweiber / vnd zeuget acht vnd zwen­zig Söne vnd ſech­zig Töchter.

 

 

Rehabeam erwählt Abia, den Sohn seiner Frau Maecha, zum Thronfolger

 

22Vnd Rehabeam ſetzt Abia den ſon Maecha zum Heubt vnd Für­ſten vnter ſeinen brüdern / Denn er gedacht jn König zu machen. 23Vnd er nam zu vnd brach aus fur allen ſeinen Sönen in landen Ju­da vnd Ben­Ja­min / in allen feſten Stedten / Vnd er gab jnen fütterung die menge / vnd nam viel Wei­ber.

Abia.

 

 

 

 

1) Druckfehler in der Seitenüberschift: Rahebeam

Gemeint ist: Rehabeam.

 

 

2) Druckfehler: vud.

Gemeint ist: vnd.

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

2.Par.
2. Buch der Chronica.
Paralipomenon ij.

Biblia Vulgata:
Verba dierum seu paralipomenon,
II Paralipomenon

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das zweite Buch der Chronik

Das 2. Buch der Chronik

2. Chr

2 Chr

2Chr

3. Reg.
1. Buch von den Königen.
Regum iij.

Biblia Vulgata:
Malachim seu Regum,
III Regum

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das erste Buch der Könige

Das 1. Buch der Könige

1. Kön

1 Kön

1Kon

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
2Chr
XI.