Das zweite Buch der Chronik | Kapitel 7

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Geschichtsbücher des AT | ⏵Das zweite Buch der Chronik | Kapitel 7
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 2. Buch der Chronik

Kapitel 7

 

2Chr 7

 

Der Text in 36 Kapiteln

 
Auswahl der Kapitel

Hinweis: Aus dem 2. Buch der Chronik sind derzeit nur 17 von 36 Kapiteln verfügbar!

 

Gliederung Kapitel 7

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel VII.

 

 

1 - 9

 

III. SALOMO UND DER TEMPELBAU

 

 

 

5,1b - 7,22

 

III.3 DIE EINWEIHUNG DES TEMPELS

 

1

7,1-3

→Gottes Herrlichkeit erfüllt den Tempel

2

7,4-6

→Die umfangreichen Opfer zur Einweihung des Altars

3

7,7

→Die Weihe des Mittelhofs im Tempel

4

7,8-9

→Das siebentägige Fest zur Einweihung des Altars

5

7,10-11

→Der Abschluss der Tempelweihe

6

7,12-22

→Gott erscheint Salomo und antwortet auf dessen Gebet

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

Das ánder Bucĥ:
Der Chronicá.

 

 
[239b]

 

VII.

 

 

Gottes Herrlichkeit erfüllt den Tempel

 

 

 

3.Reg. 8.

VND da Salomo ausgebettet hatte / fiel

ein Fewr vom Himel vnd verzehret das Brandopffer vnd ander Opffer / Vnd die Herrligkeit des HERRN erfüllet das Haus / 2das die Prieſter nicht kundten hin ein gehen ins Haus des HERRN / weil die Herrligkeit des HERRN füllet des HERRN Haus. 3Auch ſahen alle kinder Iſrael das Fewr er ab fallen / vnd die Herrligkeit des HERRN vber dem Hauſe / vnd fielen auff jre knie mit dem andlitz zur erden

 

 
[239b | 240a]

 

 

Chronica.     C․ VII.

Salomo

CCXL.

 

 

auffs pflaſter / vnd beten an vnd danckten dem HERRN / Das er gütig iſt / vnd ſeine barmhertzigkeit ewiglich weret.

 

 

Die umfangreichen Opfer zur Einweihung des Altars

 

DER König aber vnd alles Volck opfferten fur dem HERRN. 5Denn der könig Salomo opfferte zwey vnd zwenzig tauſent Ochſen / vnd hundert vnd zwenzig tauſent Schafe / vnd weiheten alſo das haus Gottes ein / beide der König vnd alles volck. 6Aber die Prieſter ſtunden in jrer Hut / vnd die Leuiten mit den Seitenſpielen des HERRN / die der König Dauid hatte laſſen machen / dem HERRN zu dancken / Das ſeine Barmhertzigkeit ewiglich weret / mit den Pſalmen Dauids durch jre hand / Vnd die Prieſter blieſen Drometen gegen jnen / vnd das gantz Iſrael ſtund.

Einwei-

hung des Tem-pels.

 

 

Die Weihe des Mittelhofs im Tempel

 

7VND Salomo heiliget den Mittelhof / der fur dem Hauſe des HERRN war / Denn er hatte daſelbs Brandopffer vnd das fett der Danckopffer ausgericht. Denn der eherne Altar den Salomo hatte machen laſſen / kundte nicht alle Brandopffer / Speisopffer / vnd das fett faſſen.

 

 

Das ſiebentägige Feſt zur Einweihung des Altars

 

8VND Salomo hielt zu derſelben zeit ein Feſt ſieben tag lang / vnd das gantz Iſrael mit jm ein ſeer groſſe Gemeine / von Hemath an bis an den bach Egypti / 9vnd hielt am achten tage eine Verſamlung / Denn die Einweihung des Altars hielten ſie ſieben tage / vnd das Feſt auch ſieben tage.

 

 

Der Abschluſs der Tempelweihe

 

10Aber im drey vnd zwenzigſten tage des ſiebenden monden / lies er das Volck in jre Hütten frölich vnd guts muts / vber allem Gute / das der HERR an Dauid Salomo vnd ſeinem volck Iſrael gethan hatte. 11Alſo volendet Salomo das Haus des HERRN / vnd das haus des Königs / vnd alles was in ſein hertz komen war zu machen / im Hauſe des HERRN vnd in ſeinem Hauſe / glückſeliglich.

 

 

Gott erſcheint Salomo und antwortet auf deſſen Gebet

3.Reg. 9.

VND der HERR erſchein Salomo des nachts / vnd ſprach zu jm / Ich habe dein Gebet erhöret / vnd dieſe Stet mir erweletet zum Opfferhauſe. 13Sihe / wenn ich den Himel zuſchlieſſe das nicht regent / oder heiſſe die Hewſchrecken das Land freſſen / oder laſſe ein Peſtilentz vnter mein Volck komen / 14das ſie mein volck demütigen / das nach meinem Namen genennet iſt / Vnd ſie betten vnd mein Angeſicht ſuchen / vnd ſich von jren böſen wegen bekeren werden / So wil ich vom Himel hören / vnd jre ſünde vergeben / vnd jr Land heilen. 15So ſollen nu meine Augen offen ſein / vnd meine Ohren auffmercken auffs Gebet an dieſer Stet. 16So hab ich nu dis Haus erwelet vnd geheiliget / das mein Name daſelbs ſein ſol ewiglich / vnd meine Augen vnd mein Hertz ſol da ſein alle wege.

Der

HERR er­ſchei­net Salomo.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deut. 29.

→Jere. 32.

→*1)

VND ſo du wirſt fur mir wandeln / wie dein vater Dauid gewandelt hat / das du thuſt alles was ich dich heiſſe vnd helteſt meine Gebot vnd Rechte / 18So wil ich den ſtuel deins Königreichs beſtetigen / wie ich mich deinem vater Dauid verbunden habe / vnd geſagt / Es ſol dir nicht gebrechen an einem Man der vber Iſrael Herr ſey. 19Werdet jr euch aber vmbkeren vnd meine Rechte vnd Gebot / die ich euch furgelegt habe / verlaſſen / vnd hin gehen vnd andern Göttern dienen / vnd ſie anbeten / 20So werde ich ſie auswurtzeln aus meinem Lande / das ich jnen gegeben habe. Vnd dis Haus / das ich meinem Namen geheiliget habe / werde ich von meinem Angeſicht werffen / vnd werde es zum Sprichwort geben vnd zur Fabel / vnter allen Völckern. 21Vnd fur dieſem Haus / das das Höheſt worden iſt / werden ſich entſetzen alle die furüber gehen / vnd ſagen / Warumb hat der HERR dieſem Lande vnd dieſem Hauſe alſo mitgefaren? 22So wird man ſagen / Darumb / das ſie den HERRN jrer veter Gott verlaſſen haben / der ſie aus Egyptenland gefüret hat / Vnd haben ſich an ander Götter gehenget / vnd ſie angebettet vnd jnen gedienet / Darumb hat er alle dis vnglück vber ſie gebracht.

 

 

 

*1) Druckfehler: Jere. 32.

Gemeint ist: Jere. 22. [Jer 22,8-9]. Wir haben entsprechend verlinkt.

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

2.Par.
2. Buch der Chronica.
Paralipomenon ij.

Biblia Vulgata: Verba dierum seu paralipomenon, II Paralipomenon

Das zweite Buch der Chronik

Das 2. Buch der Chronik

2. Chr

2 Chr

2Chr

3. Reg.
1. Buch von den Königen.
Regum iij.

Biblia Vulgata: Malachim seu Regum, III Regum

Das erste Buch der Könige

Das 1. Buch der Könige

1. Kön

1 Kön

1Kon

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata: Deuteronomium

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 23.04.2019  

 
 
Biblia
1545
2Chr
7