Das 2. Buch Mose (Exodus) | Kapitel 15

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Geschichtsbücher des AT | ⏵Das 2. Buch Mose (Exodus) | Kapitel 15
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 2. Buch Mose
Exodus

Kapitel 15

 

2Mos 15

 

Der Text in 40 Kapiteln

 
Auswahl der Kapitel

Hinweis: Aus dem 2. Buch Mose (Exodus) sind derzeit nur 15 von 40 Kapiteln verfügbar!

 

Gliederung Kapitel 15

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XV.

Das Kapitel XV. umfasst die heutigen Verse 15,1-26

 

 

5,1 - 15,21

 

II. STRAFGERICHTE UND BEFREIUNG

 

 

 

15,1-21

 

II.3 DAS LIED DER ERLÖSTEN

 

1

15,1-21

→Israels Lobgesang

 

 

15,22 - 19,2

 

III. VOM SCHILFMEER BIS ZUM SINAI

 

 

 

15,22 - 17,16

 

III.1 IN MARA, ELIM, DER WÜSTE SINAI UND REFIDIM

 

1

15,22-26

→Israel in Mara und Elim

 

 

 

 

Das Ander Bucĥ
Moſe.

 

 
[38b]

 

XV.

 

 

II.3
DAS LIED DER ERLÖSTEN

 

 

 

15,1-21

 

 

Iſraels Lobgeſang

 

DA ſang Moſe vnd die kinder Iſrael dis

Lied dem HERRN / vnd ſprachen.

ICh wil dem HERRN ſingen / Denn er hat ein herrliche That gethan / Roſs vnd wagen hat er ins Meer geſtürtzt.

Moſe

Liede.

2DER HERR iſt mein ſtercke vnd Lobſang / Vnd iſt mein Heil.

 

DAs iſt mein Gott / Ich wil jn preiſen / Er iſt meines vaters Gott / Ich wil jn erheben.

 

3DEr HERR iſt der rechte Kriegsman / HERR iſt ſein Namen / 4Die wagen Pharao vnd ſeine Macht warff er ins Meer.

 

SEine auſſerweleten Heubtleute verſuncken im Schilffmeer / 5Die tieffe hat ſie bedeckt / Sie fielen zu grund wie die ſteine.

 

6HERR deine rechte Hand thut groſſe Wunder / HERR deine rechte Hand hat die Feinde zuſchlagen.

 

7VND mit deiner groſſen Herrligkeit haſtu deine Widerwertigen geſtürtzet / Denn da du deinen grim auslieſſeſt / verzeret er ſie wie ſtoppeln.

 

8DVrch dein Blaſen theten ſich die Waſſer auff / vnd die Flut ſtunden auff hauffen / Die Tieffe wallet von einander mitten im Meer.

 

9DEr Feind gedacht / Ich wil jnen nachiagen vnd erhaſſchen / Vnd den Raub austeilen / Vnd meinen mut an jnen külen.

 

ICh wil mein Schwert ausziehen / Vnd mein Hand ſol ſie verderben.

 

10DA lieſſeſtu deinen Wind blaſen / Vnd das Meer bedecket ſie / vnd ſuncken vnter wie bley im mechtigen Waſſer.

 

11HERR / Wer iſt dir gleich vnter den Göttern? Wer iſt dir gleich / der ſo mechtig / heilig / ſchrecklich / löblich vnd wunderthetig ſey?

 

12DA du deine rechte Hand ausreckteſt / Verſchlang ſie die Erde.

 

13DV haſt geleitet durch deine Barmhertzigkeit dein Volck / das du erlöſet haſt / Vnd haſt ſie gefüret durch deine Stercke zu deiner heiligen Wonung.

 

14DA das die Völcker höreten / erbebeten ſie / Angſt kam die Philiſter an.

Joſu. 2.

15DA erſchracken die Fürſten Edom / Zittern kam die gewaltigen Moab an / Alle einwoner Canaan wurden feig.

 

16LAs vber ſie fallen erſchrecken / vnd furcht durch deinen groſſen Arm / das ſie erſtarren wie die ſteine / Bis dein Volck HERR hin durch kome / Bis das volck hin durch kome / das du erworben haſt.

 

17BRinge ſie hin ein vnd pflantze ſie auff dem Berge deines Erbteils / den du HERR dir zur Wonung gemacht haſt / Zu deinem Heiligthumb HERR / das deine Hand bereitet hat.

 

18DEr HERR wird König ſein jmer vnd ewig / 19Denn Pharao zoch hin ein ins Meer mit roſſen vnd wagen vnd Reutern / Vnd der HERR lies das Meer wider vber ſie fallen.

 

ABer die kinder Iſrael giengen trocken mitten durchs Meer.

 

VNd MirJam die Prophetin / Aarons ſchweſter / nam eine Paucken in jre hand / vnd alle Weiber folgeten jr nach hin aus mit paucken am Reigen.

 

 
[39b | 40a]

 

 

Moẛe     C. XV.XVI.

Wachteln.

XLI.

→*1)

 

 

21Vnd MirJam ſang jnen fur / Laſſt vns dem HERRN ſingen / Denn er hat eine herrliche That gethan / Man vnd Roſs hat er ins Meer geſtürtzt.

 

 

III.
VOM SCHILFMEER BIS ZUM SINAI

 

 

15,22 - 19,2

 

 

III.1
IN MARA, ELIM, DER WÜSTE SINAI UND REFIDIM

 

 

 

15,22 - 17,16

 

 

Iſrael in Mara und Elim

Num. 33.

Mara.

Hie ge­het be­reit auff ſol­che groſ­ſe herr­li­che vnd wun­der­bar­li­che Er­lö­ſung das mur­ren an.

MOſe lies die kinder Iſrael ziehen vom Schilffmeer

hinaus zu der Wüſten Sur / vnd ſie wanderten drey tage in der wüſten / das ſie kein waſſer funden. 23Da kamen ſie gen Mara / Aber ſie kundten des waſſers zu Mara nicht trincken / denn es war faſt bitter / Da her hies man den ort Mara. 24Da murret das Volck wider Moſe / vnd ſprach / Was ſollen wir trincken? 25Er ſchrey zu dem HERRN / vnd der HERR weiſet jm einen Bawm / den thet er ins waſſer / da ward es ſüſs.

 

Sur.

(Mara)

Heiſſt bit­ter / Vnd be­deut lei­den vnd an­fech­tung / wel­che durch das creutz Chri­ſti im glau­ben auch ſüſ­ſe wer­den / Matth. 11. Mein Joch iſt ſüs.

 

DAſelbs ſtellet er jnen ein Geſetze vnd ein Recht / vnd verſucht ſie / 26vnd ſprach / Wirſtu der ſtim des HERRN deines Gottes gehorchen / vnd thun was recht iſt fur jm / vnd zu ohren faſſen ſeine Gebot / vnd halten alle ſeine Geſetz / So wil ich der Kranckheit keine auff dich legen / die ich auff Egypten gelegt habe / Denn ich bin der HERR dein Artzt.

 

 

 

*1) Druckfehler in der Blattnummer: XLI.; Korrektur: XL.

 

Der heu­ti­ge Ver­s 15,27 ge­hö­rt in die­ser Aus­ga­be zu Ka­pi­tel XVI.

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Num.
Nu.
Das vierte Buch Moſe.
Numeri.

Biblia Vulgata: Numeri

Das vierte Buch Mose (Numeri)

Numeri

4. Buch Mose

4. Mose

Num

4Mos

Joſua
Joſu.
Das Buch Joſua.
Josua.

Biblia Vulgata: Josue

Das Buch Josua

Das Buch Josua

Jos

Jos

Jos

Pſal.
Der Pſalter.

Biblia Vulgata: Psalmi

Der Psalter

Die Psalmen

Das Buch der Psalmen

Ps

Ps

Ps

Jeſa.
Jeſai.
Jſa.
Iſai.
Eſa.

 

Der Prophet Jeſaja.

Biblia Vulgata: Isaias

Der Prophet Jesaja

Das Buch Jesaja

Jes

Jes

Jes

Is

Weisheit.
Sap.
Die Weiſheit Solomonis.
Das Buch der Weiſheit.

Biblia Vulgata: Sapientia

Das Buch der Weisheit

Das Buch der Weisheit

Weisheit Salomons

Weish

Weish

Weish

Matth.
Matt.
Mat.
Math.
Euangelium S. Mattheus.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Mattheum

Das Evangelium nach Matthäus

Matthäusevangelium

Mt

Mt

Mt

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr

In den Kirchenjahren ab 1978/1979 bis 2017/2018

LESUNG AUS DEM ALTEN TESTAMENT

DAS HEILIGE OSTERFEST

→Osternacht

2Mos 14,10 - 15,13 (in Auswahl):
→2Mos 14,10.11a.13a.14.21-23.27-28.30a
[→2Mos 15,1.2a.b.6a.13]

AT

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
2Mos
15