Der Prophet Hesekiel | Ezechiel | Kapitel 9

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Bücher der Propheten | ⏵Der Prophet Hesekiel (Ezechiel) | Kapitel 9
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Hesekiel
Ezechiel

Kapitel 9

 

Hes 9

 

Der Text in 48 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

Hinweis: Aus dem Buch des Propheten Hesekiel sind derzeit nur 26 von 48 Kapiteln verfügbar!

 

Gliederung Kapitel 9

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel IX.

 

 

4 - 24

 

II. ISRAELS SÜNDE UND DAS BEVORSTEHENDE GERICHT

 

 

 

8,1 - 11,25

 

II.5 JERUSALEMS GÖTZENDIENST: BESTRAFUNG UND ZUSAGE KOMMENDEN HEILS

 

1

9,1-11

→Die Heimsuchung Jerusalems

 

 

 

 

Der Próphet Heſekiel.

 

 
[77b]

 

IX.

 

 

Die Heimſuchung Jeruſalems

 

VND er rieff mit lauter ſtim fur meinen

ohren / vnd ſprach / Laſſt erzu ko­men / die heimſuchung der Stad / Vnd ein jglicher habe ein mördlich Woffen in ſeiner hand. 2Vnd ſihe / es kamen ſechs Menner auff dem wege / vom Oberthor her / das gegen mitternacht ſtehet / vnd ein jg­li­ch­er hatte ein ſchedlich Woffen in ſeiner hand. Aber es war einer vnter jnen / der hatte Linwad an / vnd einen Schreibzeug an ſeiner ſeiten / Vnd ſie gien­gen hinein / vnd traten neben den Eh­ren­altar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→1.Pet. 4.

3VND die Herrligkeit des Gottes Iſrael erhub ſich von dem Cherub / vber dem ſie war / zu der ſchwelle am Hauſe / vnd rieff dem / der die Linwad an­hatte vnd den Schreibzeug an ſeiner ſeiten. 4Vnd der HERr ſprach zu jm / Gehe durch die ſtat Je­ru­ſa­lem / vnd zeichen mit einem Zeichen an die ſtirn / die Leute / ſo da ſeufftzen vnd jamern vber alle Grew­el / ſo drinnen geſchehen. 5Zu jenen aber ſprach er / das ichs höret / Gehet dieſem nach durch die Stat / vnd ſchlahet drein / Ewer augen ſollen nicht ſcho­nen / noch vber­ſe­hen. 6Erwürget / beide alte / Jüng­lin­ge / Jung­fraw­en / Kinder vnd Weiber / alles tod / Aber die das Zeichen an ſich haben / der ſolt jr keinen an­rü­ren / Fahet aber an / an meinem Hei­lig­thum. Vnd ſie fiengen an / an den alten Leu­ten / ſo vor dem Hauſe waren.

 

7VND er ſprach zu jnen / Verunreinigt das Haus / vnd macht die Vorhöfe vol todter Leichnam / Gehet her aus / Vnd ſie giengen her aus / vnd ſchlu­gen in der Stad. 8Vnd da ſie ausgeſchlagen hatten / war ich noch vbrig / Vnd ich fiel auff mein An­ge­ſich­te / ſchrey vnd ſprach / Ah HErr HERR / Wiltu denn alle vbrigen in Iſrael ver­der­ben? das du deinen zorn ſo ausſchütteſt vber Jeruſalem.

 

9VND er ſprach zu mir / Es iſt die miſſethat des hau­ſes Iſrael vnd Juda all zu ſeer gros / Es iſt eitel ge­walt im Lande / vnd vnrecht in der Stad / Denn ſie ſprechen / Der HERR hat das Land verlaſſen / vnd der HERR ſihet vns nicht. 10Darumb ſol mein Au­ge auch nicht ſchonen / wil auch nicht gnedig ſein / Son­dern ich wil jr Thun auff jren Kopff werffen. 11Vnd ſihe / der Man / der die Linwad an­hatte / vnd den Schreibzeug an ſeiner ſeiten / ant­wor­tet / vnd ſprach / Ich hab gethan / wie du mir ge­bo­ten haſt.

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Ezech.
Heſek.
Der Prophet Heſekiel.

Biblia Vulgata: Hiezechiel

Der Prophet Hesekiel (Ezechiel)

Das Buch Ezechiel

Hes

Ez

Hes

1.Pe.
1.Pet.

 

Die j. Epiſtel S. Peters.

Biblia Vulgata: Epistula Petri I

Der erste Brief des Petrus

1. Petrusbrief

1. Petr

1 Petr

1Petr

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 13.04.2019  

 
 
Biblia
1545
Hes
9