Das 1. Buch Mose (Genesis) | Kapitel 21

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Geschichtsbücher des AT | ⏵Das 1. Buch Mose (Genesis) | Kapitel 21
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 1. Buch Mose
Genesis

Kapitel 21

 

1Mos 21

 

Der Text in 50 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 21

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXI.

 

 

12 - 36

 

II. DIE VÄTERGESCHICHTEN

 

 

 

12 - 26

 

II.1 ABRAHAM UND ISAAK

 

1

21,1-7

→Isaaks Geburt

2

21,8-21

→Ismael und seine Mutter werden vertrieben

2

21,22-34

→Abrahams Bund mit Abimelech

 

 

 

 

Das Erſte Bucĥ
Móẛe.

 

 
[11b]

 

XXI.

 

 

Iſaaks Geburt

→Ebre. 11.

 

 

 

 

 

 

 

→Gen. 18.

→Math. 1.

→Luc. 3.

→Gen. 17.

VND der HERR ſucht heim Sara /

wie er geredt hatte / vnd thet mir jr / wie er geredt hatte. 2Vnd Sara ward ſchwanger / vnd gebar Abraham einen Son in ſeinem Alter / vmb die zeit / die jm Gott geredt hatte. 3Vnd Abraham hies ſeinen Son / der jm geborn war / Iſaac / den jm Sara gebar. 4Vnd beſchneit jn am achten tage / wie jm Gott geboten hatte / 5Hundert jar war Abraham alt / da jm ſein ſon Iſaac geborn ward.

 

 

 

 

 

 

 

Iſaac ge-

born.

 

6VND Sara ſprach / Gott hat mir ein lachen zugericht / Denn wer es hören wird / der wird mein lachen. 7Vnd ſprach / Wer dürfft von Abraham ſagen / das Sara kinder ſeuget / vnd hette jm einen Son geborn in ſeinem alter? 8Vnd das Kind wuchs vnd ward entwenet / Vnd Abraham macht ein gros Mal am tage / da Iſaac entwenet ward.

 

 

Iſmael und ſeine Mutter werden vertrieben

 

 

 

 

 

 

→Gal. 4.

 

 

 

 

 

 

 

 

→Rom. 9.

→Gen. 16.

VND Sara ſahe den ſon Hagar der Egyptiſchen / den ſie Abraham geborn hatte / das er ein Spötter war / 10Vnd ſprach zu Abraham / Treibe dieſe Magd aus mit jrem Son / Denn dieſer magd Son ſol nicht erben mit meinem ſon Iſaac. 11Das wort gefiel Abraham ſeer vbel / vmb ſeines ſons willen. 12Aber Gott ſprach zu jm / Las dirs nicht vbel gefallen des Knaben vnd der Magd halben / Alles was Sara dir geſagt hat / dem gehorche. Denn in Iſaac ſol dir der Same genennet werden.13Auch wil ich der magd Son zum Volck machen / Darumb das er deines Samens iſt.

 

ISMAEL

ein Spötter.

 

DA ſtund Abraham des morgens früe auff / vnd nam Brot vnd eine Flaſſche mit waſſer / vnd legts Hagar auff jre ſchulder / vnd den Knaben mit / vnd lies ſie aus. Da zog ſie hin / vnd gieng in der wüſten jrre bey Berſaba. 15Da nu das Waſſer in der Flaſſchen aus war / warff ſie den Knaben vnter einen Bawm / 16vnd gieng hin vnd ſatzte ſich gegen vber von ferns eins Bogenſchos weit / Denn ſie ſprach / Ich kan nicht zuſehen / des Knabens ſterben. Vnd ſie ſatzte ſich gegen vber / vnd hub jre ſtimme auff vnd weinet.

 

17DA erhöret Gott die ſtimme des Knabens. Vnd der Engel Gottes rieff vom Himel der a Hagar / vnd ſprach zu jr / Was iſt dir Hagar? Fürchte dich nicht / denn Gott hat erhöret die ſtim des Knabens / da er ligt. 18Stehe auff / nim den Knaben / vnd füre jn an deiner hand / Denn ich wil jn zum groſſen Volck machen. 19Vnd Gott thet jr die augen auff / das ſie einen Waſſerbrun ſahe / Da gieng ſie hin / vnd füllet die Flaſſche mit waſſer / vnd trenckt den knaben. 20Vnd Gott war mit dem Knaben / der wuchs vnd wonet in der wüſten /

a

(HAGAR)

Mercke hie auff Hagar / wie die des glaub­lo­ſer werk Fi­gur iſt / →Gal. 4. vnd den­noch ſie Gott zeit­lich be­loh­net vnd gros macht auff er­den.

 

 
[11b | 12a]

 

 

Moſe․     C. XXI. XXII.

Abraham

XII.

 

 

vnd ward ein guter Schütze / 21vnd wonet in der wüſten Pharan. Vnd ſeine Mutter nam jm ein Weib aus Egyptenland.

 

 

Abrahams Bund mit Abimelech

Gen. 26.

ZV der ſelbigen zeit redet Abimelech vnd Phichol ſein Feldheubtman mit Abraham / vnd ſprach / Gott iſt mit dir in allem das du thuſt / 23So ſchwere mir nu bey Gott / Das du mir / noch meinen Kindern / noch meinen Neffen / kein vntrewe erzeigen wolleſt / Sondern die Barmhertzigkeit / die ich an dir gethan habe / an mir auch thuſt / vnd an dem Lande / da du ein Frembdling innen biſt. 24Da ſprach Abraham / Ich wil ſchweren.

 

Bund

zwiſſchen Abra­ham vnd Abi­me­lech.

 

25VND Abraham ſtrafft Abimelech vmb des Waſſersbrunnen willen / den Abimelechs knechte hatten mit gewalt genomen. 26Da antwortet Abimelech / Ich habs nicht gewuſt / wer das gethan hat / auch haſtu mirs nicht angeſagt / Dazu hab ichs nicht gehöret / denn heute.

 

27DA nam Abraham ſchafe vnd rinder / vnd gab ſie Abimelech / vnd machten beide einen Bund mit einander / 28Vnd Abraham ſtellet dar ſieben Lemmer beſonders. 29Da ſprach Abimelech zu Abraham / Was ſollen die ſieben Lemmer die du beſonders dar geſtellet haſt? 30Er antwortet / Sieben lemmer ſoltu von meiner hand nemen / das ſie mir zum Zeugnis ſeien / das ich dieſen Brun gegraben habe. 31Da her heiſſt die ſtet BerSaba / das ſie beide miteinander da geſchworen haben / 32Vnd alſo machten ſie den Bund zu BerSaba.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(BerSaba)

Heiſſt auff Deudſch / Schwer­brun oder Eid­brun / Möcht auch wol ſie­ben­brun heiſ­ſen.

 

DA machten ſich auff Abimelech vnd Phichol ſein Feldheubtman / vnd zogen wider in der Philiſterland. 33Abraham aber pflantzt bewme zu BerSaba / vnd predigt daſelbs von dem Namen des HERRN des ewigen Gottes / 34Vnd war ein Frembdling in der Philiſterlande eine lange zeit.

 

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Gen.
Ge.
Gene.
Das erste Buch Moſe.
Geneſis.

Biblia Vulgata: Genesis

Das erste Buch Mose (Genesis)

Genesis

1. Buch Mose

1. Mose

Gen

1Mos

Matth.
Matt.
Mat.
Math.
Euangelium S. Mattheus.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Mattheum

Das Evangelium nach Matthäus

Matthäusevangelium

Mt

Mt

Mt

Luce.
Luc.
Euangelium S. Lucas.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Lucam

Das Evangelium nach Lukas

Lukasevangelium

Lk

Lk

Lk

Rom.
Ro.
Epiſtel S. Paul an die Römer.

Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Romanos

Der Brief des Paulus an die Römer

Römerbrief

Röm

Röm

Rom

Gal.
Die Epiſtel S. Pauli: An die Galater.

Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Galatas

Der Brief des Paulus an die Galater

Galaterbrief

Gal

Gal

Gal

Ebre.
Die Epiſtel an die Ebreer.

Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Hebraeos

Der Brief an die Hebräer

Hebräerbrief

Hebr

Hebr

Hebr

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
1Mos
21