Das 1. Buch Mose (Genesis)

Kapitel XVII.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 1. Buch Mose
Genesis

 

C. XVII.

 

1Mos 17,1-27

 

 

Gliederung Kapitel XVII.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XVII.

 

 

12 - 36

 

II. DIE VÄTERGESCHICHTEN

 

 

 

12 - 26

 

II.1 ABRAHAM UND ISAAK

 

1

17,1-27

→Der ewige Bund mit Ab­ra­ham

 

 

 

 

 

Das Erſte Bucĥ
Móẛe.

 

 

 

 

[9a]

 

 

XVII.

 

 

Der ewige Bund mit Ab­ra­ham

 

ALs nu Abram neun vnd neunzig jar alt war / erſchein jm der HERR / vnd ſprach zu jm / Ich bin der all­mech­ti­ge Gott / wandele fur mir / vnd ſey from. 2Vnd ich wil meinen Bund zwiſchen mir vnd dir machen / vnd wil dich faſt ſeer mehren. 3Da fiel Abram auff ſein angeſicht.

 

 

 

 

 

 

 

→Rom. 4.

VND Gott redet weiter mit jm / vnd ſprach / 4Sihe / Ich bins / vnd hab meinen Bund mit dir / Vnd du ſolt ein Vater vieler Völ­ck­er werden / 5Darumb ſoltu nicht mehr a Abram hei­ſſen / ſondern Ab­ra­ham ſol dein name ſein / Denn Ich habe dich gemacht / vieler völcker Vater. 6Vnd wil dich faſt ſeer fruchtbar machen / vnd wil von dir Völ­ck­er machen / vnd ſollen auch Könige von dir komen.

a

Abram

heiſſt hoher Vater.

Ab­ra­ham

aber der Hauf­fen Va­ter wie­wol die ſel­ben hauf­fen nur mit ei­nem Buch­ſta­ben an­ge­zeigt wer­den in ſei­nem na­men / nicht on vr­ſach.

 

7VND ich wil auffrichten meinen Bund / zwiſchen mir vnd dir / vnd deinem Samen nach dir / bey jren Nach­ko­men / das es ein ewiger Bund ſey / Alſo das ich dein Gott ſey / vnd deines Samens nach dir. 8Vnd wil dir vnd deinem Samen nach dir geben das Land da du ein Frembd­ling innen biſt / nem­lich / das gantze land Ca­na­an / zu ewiger beſitzung / Vnd wil jr Gott ſein.

Bund

Gottes mit Abra­ham auffgericht.

(Nach­ko­men)

Ledorotham / das iſt ſo lang jr ding wehren wird / Denn Moſe hie mit deutet / das jr ding ſolle endlich auffhören / vnd ein anders komen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Luc. 2.

Be-

ſchneitung.

→Act. 7.

VND Gott ſprach zu Ab­ra­ham / So halt nu meinen Bund / du vnd dein Same nach dir / bey jren Nach­ko­men. 10Das iſt aber mein Bund den jr halten ſolt zwiſchen mir vnd euch / vnd deinem Samen nach dir / Alles was Menlich iſt vnter euch / ſol beſchnitten werden. 11Ir ſolt aber die vorhaut an ewrem Fleiſch beſchneiten / Daſſelb ſol ein Zeichen ſein / des Bunds / zwiſchen mir vnd euch. 12Ein jg­lichs Kneblin wens acht tag alt iſt / ſolt jr beſchneiten bey ewern Nach­ko­men. Deſſelben gleichen auch alles was Geſinds da heim geborn / oder erkaufft iſt von al­ler­ley frembden / die nicht ewrs Samens ſind / 13Alſo ſol mein Bund an ewrem Fleiſch ſein zum ewigen bund. 14Vnd wo ein Kneblin nicht wird beſchnitten / an der vorhaut ſeines Fleiſchs / Des Seele ſol ausgerottet werden aus ſeinem Volck / darumb / das es meinen Bund vnterlaſſen hat.

 

 

 

 

 

→Gen. 18.

→Gen. 21.

VND Gott ſprach abermal zu Ab­ra­ham / Du ſolt dein weib Sarai / nicht mehr Sarai hei­ſſen / ſondern Sara ſol jr namen ſein / 16Denn ich wil ſie ſegenen. Vnd von jr wil ich dir einen Son geben / Denn ich wil ſie ſegenen / vnd Völ­ck­er ſollen aus jr werden / vnd Könige vber viel Völ­ck­er. 17Da fiel Ab­ra­ham auff ſein angeſicht vnd lachet / vnd ſprach in ſeinem hertzen / ſol mir hundert jar alt ein Kind geboren werden / vnd Sara neunzig jar alt geberen?

 

 

 

Sara.

 

 

 

 

 

→Rom 9.

VND Ab­ra­ham ſprach zu Gott / Ah das Iſmael leben ſolt fur dir. 19Da ſprach Gott / Ja / Sara dein Weib ſol dir einen Son geberen / den ſoltu Iſaac hei­ſſen / Denn mit jm wil ich meinen ewigen Bund auffrichten / vnd mit ſeinem Samen nach jm. 20Dazu vmb Iſmael habe ich dich auch erhöret / Sihe / Ich habe jn geſegnet / vnd wil jn fruchtbar machen / vnd mehren faſt ſeer / Zwelff Fürſten wird er zeugen / vnd wil jn zum groſſen Volck machen. 21Aber meinen Bund wil ich auffrichten mit Iſaac / den dir Sara geberen ſol / vmb dieſe zeit im andern jar. 22Vnd er höret auff mit jm zu reden / vnd Gott fuhr auff von Ab­ra­ham.

 

 

 

 

 

Iſaac.

ISMAEL.

 

 

 

 

[9a | 9b]

 

 

I․ Bucĥ     C. XVII. XVIII.

Ab­ra­hám

beſchnitten.

 

 

DA nam Ab­ra­ham ſeinen ſon Iſmael / vnd alle Knechte die da heim geboren / vnd alle die erkaufft / vnd alles was Mans namen war in ſeinem Hauſe / vnd beſchneit die vorhaut an jrem Fleiſch eben deſſelbigen tages / wie jm Gott geſagt hatte. 24Vnd Ab­ra­ham war neun vnd neunzig jar alt / da er die Vorhaut an ſeinem Fleiſch beſchneit. 25Iſmael aber ſein Son war dreizehen jar alt / da ſeines Fleiſchs vorhaut beſchnitten ward. 26Eben auff einen tag / worden ſie alle beſchnitten / Ab­ra­ham / ſein ſon Iſmael / 27vnd was Mans namen in ſeinem Hauſe war / daheim geborn / vnd erkaufft von frembden / Es ward alles mit jm beſchnitten.

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Gen.
Ge.
Gene.
Geneſi.
Das erste Buch Moſe.
Geneſis.

Biblia Vulgata: Genesis

Das erste Buch Mose (Genesis)

Genesis

1. Buch Mose

1. Mose

Gen

1Mos

Luce.
Luc.
Euangelium S. Lucas.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Lucam

Das Evangelium nach Lukas

Lukasevangelium

Lk

Lk

Lk

Ac.
Act.
Acto.
Der Apoſteln Geſchicht / beſchrieben von S. Lucas.

Biblia Vulgata: Actus Apostolorum

→Zum Text

Die Apostelgeschichte des Lukas

Apostelgeschichte

Apg

Apg

Apg

Rom.
Ro.
Epiſtel S. Paul an die Römer.

Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Romanos

Der Brief des Paulus an die Römer

Römerbrief

Röm

Röm

Rom

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr

In den Kirchenjahren ab 1978/1979 bis 2017/2018

LESUNG AUS DEM ALTEN TESTAMENT

→Tag der Beschneidung und Namengebung Jesu

1. Januar

→1Mose 17,1-8

AT

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 13.11.2020  

 
Biblia
1545
1Mos
17