Der Prophet Jeremia

Kapitel XXVIII.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Bücher der Propheten

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Der Prophet Jeremia

 

C. XXVIII.

 

Jer 28,1-17

 

Der Text in 52 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel XXVIII.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXVIII.

 

 

26 - 52

 

ZWEITER TEIL:
GESCHICHTLICHE ERZÄHLUNGEN MIT PROPHETISCHEN WEISSAGUNGEN

 

 

 

27,1 - 29,32

 

IX. WAHRE UND FALSCHE PROPHETIE
Das gesunde Uteilsvermögen Jeremias

 

1

28,1-17

→Jeremias Auseinandersetzung mit dem Propheten Hananja

 

 🕮

Ka­pi­tel­ein­tei­lung nach der Aus­ga­be von 1545,
An­ga­be der Text­stel­le nach heu­ti­ger Zähl­wei­se.

 

 

 

 

 

Der Próphet Jeremiá.

 

 

 

 

[51a]

 

 

XXVIII.

 

 

Jeremias Auseinandersetzung mit dem Propheten Hananja

 

VND im ſelbigen jar / im an­fang des Kö­nig­reichs Ze­de­k­ia des kö­ni­ges Ju­da / im fünff­ten mon­den des vier­den jars / ſprach Ha­na­n­ia der ſon Azur / ein Pro­phet von Gi­be­on / zu mir im Hau­ſe des HER­RN in ge­gen­wer­tig­keit der Prie­ſter vnd alles Volcks / vnd ſaget / 2ſo ſpricht der HERR Ze­ba­oth der Gott Iſ­ra­el / Ich hab das Joch des kö­ni­ges zu Babel zubrochen. 3Vnd ehe zwey jar vmb ſind / wil ich alle Gefeſſe des hauſes des HER­RN / welche Ne­bu­cad­Ne­zar der könig zu Babel hat von dieſem Ort weggenomen vnd gen Babel gefurt / wi­der­umb an dieſen Ort bringen. 4Dazu Jechania den ſon Joiakim den könig Juda / ſampt allen Gefengen aus Juda / die gen Babel gefurt ſind / wil ich auch wider an dieſen ort bringen / ſpricht der HERR / Denn ich wil das joch des Königes zu Babel zu­bre­chen.

 

 

 

 

Hanania.

 

DA ſprach der Prophet Jeremia / zu dem Pro­phe­ten Hanania / in ge­gen­wer­tig­keit der Prie­ſter vnd des gan­tzen Volcks / die im Hau­ſe des HER­RN ſtunden / 6vnd ſaget / Amen / der HERR thu alſo / der HERR beſtetige dein wort / das du geweiſſagt haſt / Das er die Gefeſſe aus dem Hau­ſe des HER­RN von Babel widerbringe an dieſen Ort / ſampt allen Ge­fan­ge­nen. 7Aber doch höre auch dis wort / das ich fur deinen ohren rede / vnd fur den ohren des gan­tzen volcks. 8Die Propheten die vor mir vnd vor dir geweſt ſind von alters her / die haben wider viel Lender vnd groſſe Königreich geweiſſaget / von Kriege / von Vnglück vnd von Pe­ſ­ti­lentz. 9Wenn aber ein Prophet von Friede weiſſagt / den wird man kennen / ob jn der HERR warhafftig geſand hat / wenn ſein wort erfüllet wird.

10DA nam der Prophet Hanania das Joch vom halſe des Propheten Jeremia / vnd zubrachs. 11Vnd Hanania ſprach in gegenwertigkeit des gan­tzen

Jeremia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Vom Friede)

Es ſind ge­wis­lich fal­ſche Pro­phe­ten ſo leib­lich trö­ſten / So doch die Leu­te bö­ſe ſind.

 

 

 

 

[51a | 51b]

 

 

Der Próphet    C․ XXVIII.

 

 

volcks / ſo ſpricht der HERR / Eben ſo wil ich zu­bre­chen das joch Ne­bu­cad­Ne­zar des kö­ni­ges zu Babel / ehe zwey jar vmbkomen / vom halſe aller Völ­ck­er. Vnd der Prophet Jeremia gieng ſeines weges.

 

ABer des HER­RN wort ge­ſchach zu Je­re­mia / nach dem der Prophet Hanania das Joch zebrochen hatte vom halſe des Pro­phe­ten Je­re­mia / vnd ſprach / 13Gehe hin vnd ſage Hanania / ſo ſpricht der HERR / Du haſt das hültzene Joch zubrochen / So mache nu ein eiſern Joch an jenes ſtat. 14Denn ſo ſpricht der HERR Ze­ba­oth / der Gott Iſ­ra­el / Ein eiſern Joch hab ich allen dieſen Völ­ck­ern an Hals gehenckt / damit ſie dienen ſollen Ne­bu­cad­Ne­zar dem Könige zu Babel / vnd müſſen jm dienen / Denn ich hab jm auch die wilden Thier gegeben.

 

15VND der Prophet Jeremia ſprach zum Pro­phe­ten Hanania / Höre doch Hanania / Der HERR hat dich nicht geſand / vnd du haſt ge­macht / das dis Volck auff lügen ſich verleſſt. 16Darumb ſpricht der HERR alſo / Sihe / Ich wil dich vom Erdboden nemen / Dis jar ſoltu ſterben / Denn du haſt ſie mit deiner rede vom HER­RN ab­ge­wen­det. 17Alſo ſtarb der Prophet Hanania des­ſel­bi­gen jars im ſie­ben­den mon­den.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Jer.
Jere.
Der Prophet Jeremia.

Biblia Vulgata:
Hieremias

→Zum Inhaltsverzeichnis

Der Prophet Jeremia

Das Buch Jeremia

Jer

Jer

Jer

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther wid­met den Pro­phe­ten­bü­chern ei­ne um­fang­rei­che Vor­re­de. Die­se Bü­cher sei­en reich an Pre­dig­ten und Bei­spie­len für christ­li­ches Le­ben, und sie weis­sa­gen die An­kunft Chris­ti.

Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 08.01.2021  

 
Biblia
1545
Jer
XXVIII.