Der Prophet Jeremia | Kapitel 37

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Bücher der Propheten | ⏵Der Prophet Jeremia | Kapitel 37
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Jeremia

Kapitel 37

 

Jer 37

 

Der Text in 52 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 37

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXXVII.

 

 

26 - 52

 

ZWEITER TEIL:
GESCHICHTLICHE ERZÄHLUNGEN MIT PROPHETISCHEN WEISSAGUNGEN

 

 

 

37,1 - 39,18

 

XII. WEISSAGUNGEN UND EREIGNISSE WÄHREN DER REGIERUNG ZEDEKIAS

 

1

37,1-10

→Jeremia warnt König Zedekia

2

37,11-16

→Jeremia wird verhaftet, geschlagen und ins Gefängnis gebracht

3

37,17-21

→König Zedekia befragt heimlich den Propheten Jeremia

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

Der Próphet Jeremiá.

 

 
[57a]

 

 

XII.
WEISSAGUNGEN UND EREIGNISSE WÄHREN DER REGIERUNG ZEDEKIAS

 

 

 

37,1 - 39,18

 

XXXVII.

 

 

Jeremia warnt König Zedekia

 

VND Zedekia der ſon Joſia / ward Kö-

nig an ſtat Jechania des ſons Joiakim / Denn NebucadNezar der König zu Babel / machte jn zum Könige im lande Juda / 2Aber er vnd ſeine Knechte vnd das Volck im Lande / gehorchten nicht des HERRN wort / die er durch den Propheten Jeremia redet.

 

Zedekia

 

ES ſandte gleichwol der könig Zedekia / Juchal den ſon Selemja / vnd Zephanja den ſon Maſeja den Prieſter / zum Propheten Jeremia / vnd lies jm ſagen / Bitte den HERRN vnſern Gott fur vns. 4Denn Jeremia gieng nu vnter dem Volck aus vnd ein / vnd legt jn niemand ins Gefengnis. 5So war das Heer Pharao aus Egypten gezogen / vnd die Chaldeer / ſo fur Jeruſalem gelegen / da ſie ſolch gerücht gehort hatten / waren von Jeruſalem abgezogen.

 

 

 
[57a | 57b]

 

 

Der Próphet    C․ XXXVII.

 

 

6VND des HERRN wort geſchach zum Propheten Jeremia / vnd ſprach 7ſo ſpricht der HERR der Gott Iſrael / So ſagt dem könige Juda / der euch zu mir geſand hat / mich zufragen / Sihe / das Heer Pharao / das euch zu hülff iſt ausgezogen / wird widerumb heim in Egypten zihen / 8Vnd die Chaldeer werden widerkomen / vnd wider dieſe Stad ſtreiten vnd ſie gewinnen / vnd mit fewr verbrennen. 9Darumb ſpricht der HERR alſo / Betrieget ewer ſeele nicht / das jr denckt / Die Chaldeer werden von vns abzihen / Sie werden nicht abzihen. 10Vnd wenn jr ſchon ſchlüget das gantze Heer der Chaldeer / ſo wider euch ſtreiten / vnd blieben jr etliche verwund vber / So würden ſie doch / ein jglicher in ſeinem Gezelt ſich auff machen / vnd dieſe Stad mit fewer verbrennen.

 

 

 

Jeremia wird verhaftet, geſchlagen und ins Gefängnis gebracht

 

ALS nu der Chaldeer Heer von Jeruſalem war abgezogen / vmb des Heers willen Pharaonis / 12gieng Jeremia aus Jeruſalem / vnd wolt ins land BenJamin gehen / Acker zu beſtellen vnter dem Volck. 13Vnd da er vnter das thor BenJamin kam / da war einer beſtellet zum Thorhüter / mit namen Jeria / der ſon Selemja des ſons Hananja / Der ſelbige greiff den Propheten Jeremia / vnd ſprach / Du wilt zu den Chaldeern fallen. 14Jeremia ſprach / Das iſt nicht war / Ich wil nicht zu den Chaldeern fallen. Aber Jeria wolt jn nicht hören / ſondern greiff Jeremia / vnd bracht jn zu den Fürſten. 15Vnd die Fürſten wurden zornig vber Jeremiam / vnd lieſſen jn ſchlahen / vnd worffen jn ins Gefengnis im haus Jonathan des Schreibers / Den ſelbigen ſatzten ſie zum Kerckermeiſter. 16Alſo gieng Jeremia in die Gruben vnd kercker / vnd lag lange zeit daſelbſt.

 

 

 

 

 

 

 

Jeria.

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeremia

geſchlagen vnd ins Gefengnis ge­wor­ff­en.

 

 

König Zedekia befragt heimlich den Propheten Jeremia

 

VND Zedekia der König ſandte hin vnd lies jn holen / vnd fragt jn heimlich in ſeinem Hauſe / vnd ſprach / Iſt auch ein wort vom HERRN fur handen? Jeremia ſprach / Ja / Denn du wirſt dem Könige zu Babel in die hende gegeben. 18Vnd Jeremia ſprach zum könige Zedekia / Was hab ich wider dich / wider deine Knechte / vnd wider dis Volck / geſündigt / das ſie mich in den Kercker geworffen haben? 19Wo ſind nu ewre Propheten / die euch weiſſagten / vnd ſprachen / Der könig zu Babel wird nicht vber euch noch vber dis Land komen? 20Vnd nu mein Herr König / höre mich / vnd las meine Bitte fur dir gelten / vnd las mich nicht wider in Jonathan des Schreibers haus bringen / das ich nicht ſterbe daſelbs. 21Da befalh der könig Zedekia / das man Jeremia im Vorhofe des gefengnis behalten ſolt / Vnd lies jm des tages ein Leblin brot geben aus der Beckergaſſen / bis das alles brot in der Stad auff war / Alſo bleib Jeremia im Vorhofe des gefengnis.

 

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Jer.
Jere.
Der Prophet Jeremia.

Biblia Vulgata: Hieremias

Der Prophet Jeremia

Das Buch Jeremia

Jer

Jer

Jer

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 11.04.2019  

 
 
Biblia
1545
Jer
37