Der Prophet Jeremia
Kapitel XXVI.

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Bücher der Propheten | ►Der Prophet Jeremia | Kapitel XXVI.
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Jeremia

 

C. XXVI.

 

Jer

Kapitel 26

 

Der Text in 52 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

Der Prophet Jeremia

 

Gliederung Kapitel XXVI.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXVI.

 

 

26 - 52

 

ZWEITER TEIL:
GESCHICHTLICHE ERZÄHLUNGEN MIT PROPHETISCHEN WEISSAGUNGEN

 

 

 

26,1-24

 

VIII. DIE REGIERUNGSZEIT JOJAKIMS

 

1

26,1-17

→Jeremias Tempelrede und seine Gefangennahme

2

26,18-19

→Notiz über das Wirken des Propheten Micha

3

26,20-23

→Notiz über die Gefangennahme und Hinrichtung des Propheten Uria

4

26,24

→Jeremia kommt mit dem Leben davon

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

Der Próphet Jeremiá.

 

 

 

 

[50a]

 

 

ZWEITER TEIL:
GESCHICHTLICHE ERZÄHLUNGEN MIT PROPHETISCHEN WEISSAGUNGEN

 

 

26 - 52

 

 

VIII.
DIE REGIERUNGSZEIT JOJAKIMS

 

 

26,1-24

 

 

XXVI.

 

 

Jeremias Tempelrede und ſeine Gefangennahme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Reg. 4.

→Jere. 7.

IM anfang des Königreichs Joiakim /

des ſons Joſia / des königes Juda / geſchach dis wort vom HERRN vnd ſprach / 2ſo ſpricht der HERR / Tritt in den vorhoff am Hauſe des HERRN / vnd predige allen ſtedten Juda / die da her ein gehen anzubeten im Hauſe des HERRN / alle wort die ich dir befolhen habe / jnen zu ſagen / vnd thu nichts dauon. 3Ob ſie vielleicht hören wollen / vnd ſich bekeren / ein jglicher von ſeinem böſen weſen / Damit mich auch rewen möcht / das vbel / das ich gedencke jnen zu thun / vmb jres böſen wandels willen. 4Vnd ſprich zu jnen / ſo ſpricht der HERR / Werdet jr mir nicht gehorchen / das jr in meinem Geſetze wandelt / das ich euch furgelegt habe / 5das jr höret die wort meiner Knechte der Propheten / welche ich a ſtets zu euch geſand habe / vnd jr doch nicht hören woltet / 6So wil ichs mit dieſem Hauſe machen / wie mit Silo / vnd dieſe Stad zum Fluch allen Heiden auff Erden machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

a

Früe.

→*1)

 

DA nu die Prieſter / Propheten vnd alles Volck höreten Jeremia / das er ſolche wort redet im Hauſe des HERRN / 8vnd Jeremia nu ausgeredt hatte / alles / was jm der HERR befolhen hatte / allem Volck zu ſagen / Griffen jn die Prieſter / Propheten vnd das gantze Volck / vnd ſprachen / Du muſt ſterben. 9Warumb tharſtu weiſſagen im Namen des HERRN / vnd ſagen / Es wird dieſem Hauſe gehen / wie Silo / vnd dieſe Stad ſol ſo wüſte werden / das niemand mehr drinnen wone? Vnd das gantze Volck ſamlete ſich im Hauſe des HERRN wider Jeremia.

 

DA ſolchs höreten die fürſten Juda / giengen ſie aus des Königes hauſe / hinauff ins Haus des HERRN / vnd ſatzten ſich fur das Newethor des HERRN. 11Vnd die Prieſter vnd Propheten ſprachen fur den Fürſten vnd allem volck / Dieſer iſt des Todes ſchüldig / Denn er hat geweiſſagt wider dieſe Stad / wie jr mit ewrn ohren gehöret habt.

 

12ABer Jeremia ſprach zu allen Fürſten vnd zu allem Volck / der HERR hat mich geſand / das ich ſolchs alles / das jr gehöret habt / ſolt weiſſagen wider dis Haus / vnd wider dieſe Stad. 13So beſſert nu ewer weſen vnd wandel / vnd gehorchet der ſtimme des HERRN ewers Gottes / So wird den HERRN auch gerewen / das vbel / das er wider euch geredt hat. 14Sihe / ich bin in ewren henden / jr mügets machen mit mir / wie es euch recht vnd gut dünckt. 15Doch ſolt jr wiſſen / Wo jr mich tödtet / So werdet jr vnſchüldig Blut laden auff euch ſelbs / auff dieſe Stad / vnd jre Einwoner / Denn warlich / der HERR hat mich zu euch geſand / das ich ſolchs alles fur ewrn ohren reden ſolt.

 

DA ſprachen die Fürſten vnd das gantze Volck / zu den Prieſtern / vnd Propheten / Dieſer iſt des todes nicht ſchüldig / Denn er hat zu vns geredt / im Namen des HERRN vnſers Gottes. 17Vnd es ſtunden auff

 

 

 

 

[50a | 50b]

 

 

Der Prophet    C. XXVI.

 

 

etliche der Elteſten im Lande / vnd ſprachen zum gantzen Hauffen des volcks.

 

 

Notiz über das Wirken des Propheten Micha

 

18Zur zeit Hiskia des Königes Juda / war ein Prophet Micha von Mareſa / vnd ſprach zum gantzen volck Juda / ſo ſpricht der HERR Zebaoth / Zion ſol wie ein Acker gepflüget werden / vnd Jeruſalem ein Steinhauffen werden / vnd der berg des Hauſes (des HERRN) zum wilden Walde. 19Noch lies jn Hiskia der könig Juda vnd das gantze Juda darumb nicht tödten / Ja ſie furchten viel mehr den HERRN / vnd beten fur dem HERRN / Da rewet auch den HERRN das vbel / das er wider ſie geredt hatte. Darumb thun wir ſeer vbel wider vnſer Seelen.

 

 

 

Micha.

 

 

Notiz über die Gefangennahme und Hinrichtung des Propheten Uria

 

SO war auch einer der im Namen des HERRN weiſſaget / Vria der ſon Semaja von Kiriath Jearim / derſelbe weiſſagt wider dieſe Stad vnd wider dis Land / gleich wie Jeremia. 21Da aber der könig Joiakim vnd alle ſeine Gewaltigen vnd die Fürſten / ſeine wort höreten / wolt jn der König tödten laſſen. Vnd Vria erfur das / furchtet ſich / vnd floch / vnd zoch in Egypten. 22Aber der könig Joiakim ſchicket Leute in Egypten / ElNathan den ſon Achbor / vnd andere mit jm / 23die füreten jn aus Egypten / vnd brachten jn zum könige Joiakim / Der lies jn mit dem Schwerdt tödten / vnd lies ſeinen Leichnam vnter dem gemeinen Pöfel begraben.

 

Uria.

 

 

Jeremia kommt mit dem Leben davon

 

24ALſo war die hand Ahikam des ſons Saphan mit Jeremia / das er nicht dem Volck in die hende kam / das ſie jn tödten.

Ahikam.

 

 

 

*1) Luther merkt an, dass der Text in der hebräischen Quelle »Früe« (Frühe) bedeutet.

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Jer.
Jere.
Der Prophet Jeremia.

Biblia Vulgata: Hieremias

Der Prophet Jeremia

Das Buch Jeremia

Jer

Jer

Jer

1. Reg.
1. Sam.
1. Samu.
I. Buch Samuel.
Das Erſte Buch Samuel
Regum j.

Biblia Vulgata: Samuhel, I Regum

Das erste Buch Samuel

Das 1. Buch Samuel

 

1. Sam

1 Sam

1Sam

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 25.10.2019  

 
 
Biblia
1545
Jer
26