Der Prophet Jeremia
Kapitel XI.

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Bücher der Propheten | ►Der Prophet Jeremia | Kapitel XI.
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Jeremia

 

C. XI.

 

Jer

Kapitel 11

 

Der Text in 52 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

Der Prophet Jeremia

 

Gliederung Kapitel XI.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XI.

 

 

1 - 25

 

ERSTER TEIL:
WEISSAGUNGEN ÜBER GOTTES AUSERWÄHLTES VOLK

 

 

 

11,1 - 12,17

 

IV. DER BUNDESBRUCH DES VOLKES UND DAS GERICHT

 

1

11,1-17

→Der gebrochene Bund

2

11,1-15

→Verfolgung Jeremias in Anatot

→Jeremias erste Klage

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

Der Próphet Jeremiá.

 

 

 

 

[41b]

 

 

IV.
DER BUNDESBRUCH DES VOLKES UND DAS GERICHT

 

 

 

11,1 - 12,17

 

 

XI.

 

 

Der gebrochene Bund

 

 

 

Deut. 27.

→Gal. 3.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Gen. 15.

→Gen. 26.

→Gen. 28.

DIs iſt das wort / das zu Jeremia ge-

ſchach vom HERRN / vnd ſprach / 2Höret die wort dieſes Bunds / das jr ſie denen in Juda / vnd den bürgern zu Jeruſalem ſagt / 3vnd ſprich zu jnen / ſo ſpricht der HERR / der Gott Iſrael. Verflucht ſey / wer nicht gehorchet den worten dieſes Bundes / 4(den ich ewern Vetern gebot / des tages / da ich ſie aus Egyptenland füret / aus dem eiſern Ofen / vnd ſprach / Gehorchet meiner ſtim / vnd thut wie ich euch geboten habe / So ſolt jr mein volck ſein / vnd ich wil ewer Gott ſein / 5Auff das ich den Eid halten müge / den ich ewren Vetern geſchworen habe / jnen zu geben ein Land / darin milch vnd honig fleuſſt / wie es denn heuts tages ſtehet. Ich antwortet vnd ſprach / HERR / a Ja / es ſey alſo.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

a

In Ebreo / Amen.

→*1)

 

 

 

 

[41b | 42a]

 

 

Jeremiá.     C. XI.

XLII.

 

 

6VND der HERR ſprach zu mir / Predige alle dieſe wort in den ſtedten Juda / vnd auff den gaſſen zu Jeruſalem / vnd ſprich / Höret die wort dieſes Bundes / vnd thut darnach. 7Denn ich habe ewr Veter bezeuget von dem tage an / da ich ſie aus Egyptenland füret / bis auff den heutigen tag / vnd zeugete früe / vnd ſprach / Gehorchet meiner ſtim. 8Aber ſie gehorchten nicht / neigten auch jre ohren nicht / Sondern ein jglicher gieng nach ſeines böſen hertzen geduncken. Darumb wil ich auch vber ſie gehen laſſen / alle wort dieſes Bundes / den ich geboten habe zu thun / Vnd ſie doch nicht darnach gethan haben.

 

 

VND der HERR ſprach zu mir / Ich weis wol / wie ſie in Juda vnd zu Jeruſalem ſich rotten. 10Sie keren ſich eben zu den ſünden jrer vorigen Veter / welche auch nicht gehorchen wolten mei­nen worten / vnd folgeten auch andern Göttern nach / vnd dienten jnen / Alſo hat das haus Iſrael vnd das haus Juda (jmerdar) meinen Bund gebrochen / den ich mit jren Vetern gemacht habe. 11Darumb / Sihe / ſpricht der HERR / Ich wil ein Vnglück vber ſie gehen laſſen / dem ſie nicht ſollen entgehen mügen / Vnd wenn ſie zu mir ſchreien / wil ich Sie nicht hören.

 

 

 

 

 

 

 

→Deut. 32.

→Jere. 2.

12SO las denn die ſtedte Juda vnd die bürger zu Jeruſalem hin gehen / vnd zu den Göttern ſchreien / den ſie gereuchert haben / Aber ſie werden jnen nicht helffen in jrer not. 13Denn ſo manche Stad / ſo manche Götter haſtu Juda / Vnd ſo manche gaſſen zu Jeruſalem ſind / ſo manchen ſchanden Altar habt jr auffgericht / dem Baal zu reuchern. 14So bitte du nu nicht fur dis Volck / vnd thu kein flehen noch gebet fur ſie / Denn ich wil ſie nicht hören / wenn ſie zu mir ſchreien in jrer not.

 

 

WAs haben meine Freunde in meinem Hauſe zu ſchaffen? Sie treiben alle ſchalckheit / vnd meinen / das heilige Fleiſch ſol es von jnen nemen / Vnd wenn ſie vbel thun ſind ſie guter ding drüber. 16Der HERR nennete dich einen grünen / ſchönen / fruchtbarn Olebawm / Aber nu hat er mit einem groſſen Mordgeſchrey / ein a Fewr vmb den ſelbigen angezündet / das ſeine eſte verderben müſſen 17Denn der HERR Zebaoth / der dich gepflantzt hat / hat dir ein Vnglück gedrewet / vmb der bosheit willen des hauſes Iſrael vnd des hauſes Juda / welche ſie treiben / das ſie mich erzürnen / mit jrem reuchern / das ſie dem Baal thun.

(Freunde)

Gleich wie die Mutter im zorn / jr sönlin / Jun­ck­er heiſſt / So heiſſt er ſie auch ſeine Freunde / die fro­men Kind­lin / die alle Bü­be­rey trei­ben vnd Ab­göt­te­rey / Vnd ſol doch wol­ge­than ſein.

a

Den König zu Ba­bel.

 

 

Verfolgung Jeremias in Anatot

Jeremias erſte Klage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Pſal. 7.

DEr HERR hat mirs offenbart / das ichs weis / vnd zeigt mir jr furnemen / 19nem­lich / Das ſie mich / wie ein arm Schaf / zur ſchlachtbanck füren wollen / Denn ich wuſte nicht / das ſie wider mich beratſchlagt hatten / vnd geſagt / Laſſt vns den Bawm mit ſeinen früchten verderben / vnd jn aus dem Lande der Lebendigen ausrotten / das ſeines namens nimer mehr gedacht werde. 20Aber du HERR Zebaoth / du gerechter Richter / der du nieren vnd hertzen prüfeſt / Las mich deine rache vber ſie ſehen / Denn ich hab dir meine Sache befolhen.

 

 

21DARumb ſpricht der HERR alſo / wider die Menner zu Anathoth / die dir nach deinem Leben ſtehen / vnd ſprechen / Weiſſage vns nicht im Namen des HERRN / wiltu anders nicht von vnſern Henden ſterben. 22Darumb ſpricht der HERR Zebaoth alſo / Sihe / Ich wil ſie heimſuchen / jr junge Manſchafft ſollen mit dem Schwert getödtet werden / vnd jre Söne vnd Töchter hungers ſterben / das nichts von jnen vberbleibe / 23Denn ich wil vber die Menner zu Anathoth vnglück gehen laſſen / des jares / wenn ſie heimgeſucht werden ſollen.

 

 

 

 

*1) Luther merkt an, dass im Text in der hebräischen Quelle »Amen« stehe.

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Jer.
Jere.
Der Prophet Jeremia.

Biblia Vulgata: Hieremias

Der Prophet Jeremia

Das Buch Jeremia

Jer

Jer

Jer

Gen.
Ge.
Gene.
Geneſi.
Das erste Buch Moſe.
Geneſis.

Biblia Vulgata: Genesis

Das erste Buch Mose (Genesis)

Genesis

1. Buch Mose

1. Mose

Gen

1Mos

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata: Deuteronomium

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

Pſal.
Der Pſalter.

Biblia Vulgata: Psalmi

Der Psalter

Die Psalmen

Das Buch der Psalmen

Ps

Ps

Ps

Gal.
Die Epiſtel S. Pauli: An die Galater.

Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Galatas

Der Brief des Paulus an die Galater

Galaterbrief

Gal

Gal

Gal

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 17.11.2019  

 
 
Biblia
1545
Jer
11