Der Prophet Jeremia
Kapitel XLI.

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Bücher der Propheten | ►Der Prophet Jeremia | Kapitel XLI.
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Jeremia

 

C. XLI.

 

Jer

Kapitel 41

 

Der Text in 52 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

Der Prophet Jeremia

 

Gliederung Kapitel 41

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XLI.

 

 

26 - 52

 

ZWEITER TEIL:
GESCHICHTLICHE ERZÄHLUNGEN MIT PROPHETISCHEN WEISSAGUNGEN

 

 

 

40,1 - 43,7

 

XIII. WEISSAGUNGEN UND EREIGNISSE NACH DEM FALL JUDAS

 

1

41,1-3

→Gedelja wird von Ismael ermordet

2

41,4-10

→Ismael tötet Pilger und will nach Ammon fliehen

3

41,11-15

→Johanan verfolgt Ismael, der schließlich entkommen kann

4

41,16-18

→Johanan plant, mit den Menschen, die er aus den Händen Ismaels befreien konnte, nach Ägypten auszuwandern

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

Der Próphet Jeremiá.

 

 
[59b]

 

XLI.

 

 

Gedelja wird von Iſmael ermordet

 

ABer im ſiebenden monden kam Iſamel

der ſon Nethanja des ſons Eliſama / aus königlichem Stam / ſampt den Oberſten des Königes / vnd zehen Menner mit jm / zu Gedalja dem ſon Ahikam gen Mizpa / vnd aſſen daſelbs zu Mizpa miteinander. 2Vnd Iſmael der ſon Nethanja macht ſich auff / ſampt den zehen Mennern / die bey jm waren / vnd ſchlugen Gedalja den ſon Ahikam des ſons Saphan / mit dem ſchwert zu tode / Darumb das jn der König zu Babel vber das Land geſetzt hatte. 3Dazu alle Jüden / die bey Gedalja waren zu Mizpa / vnd die Chaldeer / die ſie daſelbſt funden / vnd alle Kriegsleute / ſchlug Iſmael.

Iſmael.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gedalja er-

ſchlagen.

 

 

Iſmael tötet Pilger und will nach Ammon fliehen

 

DES andern tages / nach dem Gedalja erſchlagen war / vnd noch niemand wuſte / 5kamen achzig Menner von Sichem / von ſilo vnd von Samaria / vnd hatten die Berte abgeſchoren / vnd jre Kleider zuriſſen / vnd ſich zuritzt / vnd trugen Speisopffer vnd Weyrauch mit ſich / das ſie es brechten ins Haus des HERRN. 6Vnd Iſmael der ſon Nethanja / gieng eraus von Mizpa / den ſelbigen entgegen / gieng daher vnd weinet. Als er nu an ſie kam / ſprach er zu jnen / Ir ſolt zu Gedalja dem ſon Ahikam komen. 7Da ſie aber mitten in die Stad kamen / ermordet ſie Iſmael / der ſon Nethanja vnd die Menner ſo bey jm waren / bey dem brunnen. 8Aber es waren zehen Menner drunder / die ſprachen zu Iſmael / Lieber / tödte vns nicht / wir haben Schetze im acker ligen von weitzen / gerſten / öle / vnd honig. Alſo lies er ab / vnd tödtet ſie nicht mit den andern.

 

 

 

 

3. Reg. 15.

9DER Brun aber / darein Iſmael die todten Leichnam warff / welche er hatte erſchlagen / ſampt dem Gedalja / iſt der / den der König Aſſa machen lies / wider Baeſa den könig Iſrael / den füllet Iſmael der ſon Nethanja / mit den Erſchlagenen. 10Vnd was vbriges Volcks war zu Mizpa / auch des Königes Töchter / füret Iſmael der ſon Nethanja gefangen weg / ſampt allem vbrigem Volck zu Mizpa / vber welche NebuſarAdan der Heubtman hatte geſetzt Gedalja den ſon Ahikam / vnd zoch hin / vnd wolt hinüber zu den kindern Ammon.

 

 

 

Johanan verfolgt Iſmael, der ſchließlich entkommen kann

 

DA aber Johanan der ſon Kareah erfur / vnd alle Heubtleute des Heers / die bey jm waren / alle das vbel / das Iſmael der ſon Nethanja / begangen hatte / 12Namen ſie zu ſich alle menner / vnd zogen hin wider Iſmael den ſon Nethanja zu ſtreiten / vnd traffen jn an bey dem groſſen Waſſer an Gibeon. 13Da nu das Volck / ſo bey Iſmael war / ſahe / den Johanan den ſon Kareah / vnd alle die Heubtleute des Heeres die bey jm waren / wurden ſie fro.

 

Johanan.

 

 
[59b | 60a]

 

 

Jeremiá.     C. XLII

LX.

 

 

14Vnd das gantze Volck das Iſmael hatte von Mizpa weggefüret / wandte ſich vmb vnd kereten widerumb zu Johanan dem ſon Kareah. 15Aber Iſmael der ſon Nethanja entran dem Johanan mit acht Mennern / vnd zoch zu den kindern Ammon.

 

 

 

Johanan plant, mit den Menſchen, die er aus den Händen Iſmaels befreien konnte, nach Ägypten auszuwandern

 

VND Johanan der ſon Kareah / ſampt allen Heubtleuten des Heers / ſo bey jm waren / namen alle das vbrige Volck (ſo ſie widerbracht hatten / von Iſmael dem ſon Nethanja) aus Mizpa zu ſich / weil Gedalja der ſon Ahikam erſchlagen war / nemlich / die Kriegsmenner / Weiber vnd Kinder / vnd Kemerer ſo ſie von Gibeon hatten widerbracht. 17Vnd zogen hin / vnd kereten ein zum Kimham zur herberge / der bey Bethlehem wonete / vnd wolten in Egypten zihen fur den Chaldeern / 18Denn ſie furchten ſich fur jnen / weil Iſmael der ſon Nethanja / Gedalja den ſon Ahikam erſchlagen hatte / den der König zu Babel vber das Land geſetzt hatte.

 

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Jer.
Jere.
Der Prophet Jeremia.

Biblia Vulgata: Hieremias

Der Prophet Jeremia

Das Buch Jeremia

Jer

Jer

Jer

3. Reg.
1. Buch von den Königen.
Regum iij.

Biblia Vulgata: Malachim seu Regum, III Regum

Das erste Buch der Könige

Das 1. Buch der Könige

1. Kön

1 Kön

1Kon

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 19.09.2019  

 
 
Biblia
1545
Jer
41