Der Prophet Jeremia | Kapitel 35

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Bücher der Propheten | ⏵Der Prophet Jeremia | Kapitel 35
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Jeremia

Kapitel 35

 

Jer 35

 

Der Text in 52 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 35

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXXV.

 

 

26 - 52

 

ZWEITER TEIL:
GESCHICHTLICHE ERZÄHLUNGEN MIT PROPHETISCHEN WEISSAGUNGEN

 

 

 

35,1 - 36,32

 

XI. WEISSAGUNGEN UND EREIGNISSE WÄHREN DER REGIERUNG JOJAKIMS

 

1

35,1-19

→Das Beispiel des Gehorsams der Rehabiter

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

Der Próphet Jeremiá.

 

 
[56a]

 

 

XI.
WEISSAGUNGEN UND EREIGNISSE WÄHREN DER REGIERUNG JOJAKIMS

 

 

 

35,1 - 36,32

 

XXXV.

 

 

Das Beiſpiel des Gehorſams der Rehabiter

 

DIs iſt das wort / das vom HERRN

geſchach zu Jeremia / zur zeit Joiakim des ſons Joſia des königes Juda / vnd ſprach / 2Gehe hin in der Rechabiter haus / vnd rede mit jnen / vnd füre ſie in des HERRN haus in der Capellen eine / vnd ſchencke jnen wein. 3Da nam ich Jaſanja den ſon Jeremia / des ſons Habazinja / ſampt ſeinen Brüdern vnd allen ſeinen Sönen / vnd das gantze haus der Rechabiter / 4vnd füret ſie in des HERRN Haus / in die Capellen der kinder Hanan / des ſons Jegdalia / des mans Gottes / welche neben der Fürſten Capellen iſt / vber der Capellen Maſeja des ſons Sallum des Thorhüters.

Recha-

biter.

 

5VNd ich ſatzte den Kindern von der Rechabiter hauſe / becher vol Weins vnd ſchalen fur / vnd ſprach zu jnen / Trinckt wein. 6Sie aber antworten / Wir trincken nicht wein / Denn vnſer vater Jonadab / der ſon Rechab / hat vns geboten vnd geſagt / Ir vnd ewre Kinder ſollet nimer mehr keinen Wein trincken / 7vnd kein Haus bawen / keinen Samen ſeen / keinen Weinberg pflantzen / noch haben / Sondern ſollet in Hütten wonen ewr leben lang / Auff das jr lange lebet im Lande / darinn jr wallet.

 

 

8ALſo gehorchen wir der ſtim vnſers vaters Jonadab des ſons Rechab / in allem das er vns geboten hat / das wir keinen Wein trincken vnſer Leben lang / weder wir noch vnſer Weiber / noch Söne / noch Töchter. 9Vnd bawen auch keine Heuſer / darinn wir woneten / vnd haben weder Weinberge / noch Ecker / noch ſamen / 10Sondern wonen in Hütten / vnd gehorchen vnd thun alles / wie vnſer vater Jonadab geboten hat. 11Alſo aber NebucadNezar der König zu Babel erauff ins Land zog / ſprachen wir / Kompt / laſſt vns gen Jeruſalem ziehen / fur dem Heer der Chaldeer vnd der Syrer / vnd ſind alſo zu Jeruſalem blieben.

 

 

DA geſchach des HERRN wort zu Jeremia / vnd ſprach /13ſo ſpricht der HERR Zebaoth der Gott Iſrael / Gehe hin vnd ſprich zu denen in Juda vnd zu den bürgern zu Jeruſalem / Wolt jr euch denn nicht beſſern / das jr meinen worten gehorchet? ſpricht der HERR. 14Die wort Jonadab des ſons Rechab / die er ſeinen Kindern geboten hat / das ſie nicht ſollen Wein trincken / werden gehalten / vnd trincken keinen wein bis auff dieſen tag / darumb / das ſie jres Vaters gebot gehorchen. Ich aber habe a ſtets euch predigen laſſen / Noch gehorcht jr mir nicht. 15So hab ich auch ſtets zu euch geſand alle meine Knechte die Propheten / vnd laſſen ſagen / Bekeret euch / ein jglicher von ſeinem böſen weſen / vnd beſſert ewrn wandel / vnd folget nicht andern Göttern nach jnen zu dienen / So ſolt jr im Lande bleiben / welchs ich euch vnd ewern Vetern gegeben habe / Aber jr woltet ewer ohren nicht neigen / noch mir gehorchen. 16So doch die kinder Jonadab des ſons Rechab / haben jres Vaters gebot / das er jnen geboten hat / gehalten / Aber dis Volck gehorcht mir nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

a

Früe.

→*1)

 

17DArumb / ſo ſpricht der HERR der Gott Zebaoth / vnd der Gott Iſrael / Sihe / Ich wil vber Juda vnd vber alle bürger zu Jeruſalem komen laſſen /

 

 

 
[56a | 56b]

 

 

Der Prophet    C. XXXVI.

 

 

alle das Vnglück / das ich wider ſie geredt habe / Darumb / das ich zu jnen geredt habe / Vnd ſie nicht wollen hören / Ich hab geruffen / vnd ſie mir nicht wollen antworten.

 

 

VND zum hauſe der Rechabiter ſprach Jeremia / ſo ſpricht der HERR Zebaoth der Gott Iſrael / Darumb / das jr dem Gebot ewers vaters Jonadab gehorcht / vnd alle ſeine gebot gehalten / vnd alles gethan was er euch geboten hat / 19Darumb ſpricht der HERR Zebaoth der Gott Iſrael alſo / Es ſol dem Jonadab dem ſon Rechab nimer feilen / Es ſol jemand von den ſeinen allezeit fur mir ſtehen.

 

 

 

 

*1) Luther merkt an, dass der Text in der hebräischen Quelle »Früe« (Frühe) bedeutet.

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Jer.
Jere.
Der Prophet Jeremia.

Biblia Vulgata: Hieremias

Der Prophet Jeremia

Das Buch Jeremia

Jer

Jer

Jer

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 11.04.2019  

 
 
Biblia
1545
Jer
35