Der Prophet Jesaja | Kapitel 3

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Bücher der Propheten | ⏵Der Prophet Jesaja | Kapitel 3
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Jesaja

Kapitel 3

 

Jes 3

 

Der Text in 66 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

Hinweis: Aus dem Buch des Propheten Jesaja sind derzeit nur 46 von 66 Kapiteln verfügbar!

 

Gliederung Kapitel 3

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel III.

 

 

1 - 39

 

ERSTER TEIL DES BUCHES JESAJA

 

 

 

2,1 - 4,6

 

II. HEIL UND GERICHT FÜR JERUSALEM UND JUDA

 

1

3,1 - 4,1

→Gottes Gericht über die Herren Jerusalems und seine eitle Frauen

 

 

 

 

Der Prophet Jeſáia.

 

 
[6b]

 

III.

 

 

Gottes Gericht über die Herren Jeruſalems und ſeine eitle Frauen

 

DEnn ſihe / der HErr HERR Zebaoth

wird von Jeruſalem vnd Juda nemen allerley Vorrat / allen vorrat des brots / vnd allen vorrat des waſſers. 2Starcke vnd Kriegsleute / Richter / Propheten / Warſager vnd Elteſten. 3Heubtleute vber funffzig / vnd ehrliche Eeute / Rete / vnd weiſe Werckleute / vnd kluge Redener. 4Vnd wil jnen Jünglinge zu Fürſten geben / vnd Kindiſche ſollen vber ſie herrſchen. 5Vnd das Volck wird ſchinderey treiben / einer vber den andern / vnd ein jglicher vber ſeinen Neheſten / Vnd der Jünger wird ſtoltz ſein wider den Alten / vnd ein loſer Man wider den Ehrlichen.

 

6DEnn wird einer ſeinen Bruder aus ſeines Vaters haus ergreiffen / Du haſt Kleider / ſey vnſer Fürſt / hilff du dieſem Vnfal. 7Er aber wird zu der zeit ſchweren vnd ſagen / Ich bin kein Artzt / Es iſt weder Brot noch kleid in meinem Hauſe / ſetzet mich nicht zum Fürſten im volck. 8Denn Jeruſalem fellet dahin / vnd Juda ligt da / weil jre Zunge vnd jr Thun wider den HERRN iſt / das ſie den augen ſeiner Maieſtet widerſtreben. 9Ir weſen hat ſie kein heel / vnd rhümen jre Sünde / wie die zu Sodom / vnd a verbergen ſie nicht / Weh jrer Seelen / Denn damit bringen ſie ſich ſelbs in alles vnglück.

 

 

 

 

a

(Verbergen)

Sie wollens fur Tu­gent öf­fent­lich ge­lobt ha­ben / des ſie ſich bil­li­cher ſche­men ſol­ten / nem­lich jrer Ab­göt­te­rey / So rhü­men ſie / Es ſey Gott ge­die­net / Das heiſſt ein Rhum der wol ſchwei­gens werd were.

 

10PREdiget von den Gerechten / das ſie es gut haben / denn ſie werden die frucht jrer werck eſſen. 11Weh aber den Gottloſen / denn ſie ſind boshafftig / vnd es wird jnen vergolten werden / wie ſie es verdienen. 12Kinder ſind Treiber meines volcks / vnd Weiber herrſchen vber ſie. Mein volck deine Tröſter verfüren dich / vnd zerſtören den weg da du gehen ſolt. 13Aber der HERR ſtehet da zu rechten / vnd iſt auffgetretten die Völcker zu richten. 14Vnd der HERR kompt

 

 
[6b | 7a]

 

 

Jeſáiá.     C. III.

VII.

 

 

zu Gericht mit den Elteſten ſeines Volcks / vnd mit ſeinen Fürſten. Denn jr habt den Weinberg verderbt / vnd der Raub von den Armen iſt in ewrem hauſe. 15Warumb zutrettet jr mein Volck / vnd zuſchlahet die perſon der Elenden / ſpricht der HErr HERR Zebaoth?

 

(Weinberge)

Das iſt / das volck Gottes Cap. v.

 

VND der HERR ſpricht / Darumb das die töchter Zion ſtoltz ſind / vnd gehen mit auffgerichtem Halſe / mit geſchminckten Angeſichten / tretten einher vnd ſchwentzen / vnd haben köſtliche Schuch an jren füſſen / 17So wird der HErr den Scheitel der tochter Zion kal machen / vnd der HERR wird jre Geſchmeide wegnemen. 18Zu der zeit wird der HErr den Schmuck an den köſtlichen ſchuhen wegnemen / vnd die heffte / die ſpangen / 19die ketelin / die armſpangen / die hauben / 20die flittern / die gebreme / die ſchnürlin / die Biſemepffel / die ohrenſpangen / 21die ringe / die Harband / 22die Feierkleider / die mentel / die ſchleier / die beutel / 23die ſpiegel / die koller / die borten / die kittel. 24Vnd wird ſtanck fur gut geruch ſein / vnd ein loſe band fur ein gürtel / vnd eine glatze fur ein kraus har / vnd fur einen weiten mantel ein enger ſack / Solchs alles an ſtat deiner ſchöne. 25Dein Pöbel wird durchs ſchwert fallen / vnd deine Krieger im ſtreit. 26Vnd jre Thore werden trawren vnd klagen / vnd ſie wird jemerlich ſitzen auff der erden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Flittern)

Oder heubt­ſchmuck.

 

 

4

 

 

 

 

Beginn des Ka­pi­tels 4 nach heu­ti­ger Zähl­wei­se!

 

1Das ſieben Weiber werden zu der zeit einen Man ergreiffen / vnd ſprechen / Wir wollen vns ſelbs neeren vnd kleiden / Las vns nur nach deinem namen heiſſen / Das vnſer ſchmache von vns genomen werde.

 

 

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr
 

In den Kirchenjahren ab 2018/2019

LESUNG AUS DEM ALTEN TESTAMENT

DAS HEILIGE OSTERFEST

→Osternacht

→Jes 4,1

→Jes 4,2-6

AT

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Jes
3