Der Prophet Jesaja | Kapitel 24

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Bücher der Propheten | ⏵Der Prophet Jesaja | Kapitel 24
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Jesaja

Kapitel 24

 

Jes 24

 

Der Text in 66 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 24

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXIIII.

 

 

1 - 39

 

ERSTER TEIL DES BUCHES JESAJA

 

 

 

24,1 - 27,13

 

X. GERICHT UND HEIL

 

1

24,1-23

→Die Zerstörung der Erde

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

Der Prophet Jeſáiá.

 

 
[14b]

 

XXIIII.

 

 

X.
GERICHT UND HEIL

 

 

24,1 - 27,13

 

 

Die Zerſtörung der Erde

 

Oſee. 4.

SIhe der HERR macht das Land lehr

vnd wüſte / vnd wirfft vmb was drinnen iſt / vnd zuſtrewet ſeine Einwoner. 2Vnd gehet dem Prieſter wie dem Volck / dem Herrn wie dem Knecht / der Frawen wie der Magd / dem Verkeuffer wie dem Keuffer / dem Leiher wie dem Borger / dem Manenden wie dem Schüldiger. 3Denn das Land wird lehr vnd beraubet ſein / Denn der HERR hat ſolchs geredt. 4Das Land ſtehet jemerlich vnd verderbt / der Erdboden nimpt abe vnd verdirbt / die Höheſten des volcks im Lande nemen abe. 5Das Land iſt entheiliget von ſeinen Einwonern / Denn ſie vbergehen das Geſetz / vnd endern die Gebot / Vnd laſſen faren den ewigen Bund.

 

6DArumb friſſet der Fluch das Land / denn ſie verſchuldens die drinnen wonen / Darumb verdorren die Einwoner des Lands / das wenig Leute vber bleiben. 7Der Moſt verſchwindet / der Weinſtock verſchmacht / vnd alle die von

 

 
[14b | 15a]

 

 

Jeſáiá․     C. XXIIII.

XV.

 

 

hertzen frölich waren ſeufftzen. 8Die freude der Paucken feiret / das jauchtzen der Frölichen iſt aus / vnd die freude der Harffen hat ein ende. 9Man ſinget nicht beim Weintrincken / vnd gut Getrenck iſt bitter denen ſo es trincken. 10Die lehre Stad iſt zubrochen / alle Heuſer ſind zugeſchloſſen / das niemand hin ein gehet. 11Man klagt wein auff den Gaſſen / das alle Freude weg iſt / alle wonne des Landes da hin iſt. 12Eitel wüſtung iſt in der Stad blieben / vnd die Thor ſtehen öde.

Sup. 19.

DEnn es gehet im Lande vnd im Volck eben / Als wenn ein Olebawm ab gepflockt iſt / Als wenn man nachlieſet / ſo die Weinerndte aus iſt. 14Die ſelbigen heben jre ſtimme auff / vnd rhümen / vnd jautzen vom Meer her / vber der herrligkeit des HERRn. 15So ſpreiſet nu der HERRN in Gründen / in den Inſulen des Meeres den namen des HERRN / des Gottes Iſrael.

 

16WIr hören Lobeſang vom ende der Erden / zu ehren dem Gerechten. Vnd ich mus ſagen / Wie bin ich aber ſo Mager? Wie bin ich aber ſo mager? Weh mir / Denn die Verechter verachten / ja die Verechter verachten.

Die Heiden lo­ben Gott mit hau­ffen vnd vn­ſer Volck iſt ſo dün­ne vnd we­nig die ſolchs thun.

 

DArumb kompt vber euch Einwoner des Landes / ſchrecken / grube vnd ſtrick. 18Vnd ob einer entflöhe fur dem geſchrey des ſchreckenz. →*1)So wird er doch in die Gruben fallen / Kompt er aus der gruben / So wird er doch im Strick gefangen werden. Denn die fenſter in der Höhe ſind auffgethan / vnd die grundfeſte der Erden beben. 19Es wird dem Lande vbel gehen vnd nichts gelingen / vnd wird zufallen. 20Das Land wird daumeln wie ein Trunckener / vnd weggefürt / wie eine hütte / Denn ſeine miſſethat drückt es / das es fallen mus / vnd kan nicht ſtehen bleiben.

 

21ZV der zeit wird der HERR heimſuchen die hohe Ritterſchafft / ſo in der höhe ſind / vnd die Könige der erden / ſo auff Erden ſind. 22Das ſie verſamlet werden in ein Bündlin zur Gruben / vnd verſchloſſen werden im Kercker / Vnd nach langer zeit wider heim geſucht werden. 23Vnd der Mond wird ſich ſchemen / vnd die Sonne mit ſchanden beſtehen / Wenn der HERR Zebaoth König ſein wird auff dem berg Zion vnd zu Jeruſalem / vnd fur ſeinen Elteſten / in der Herrligkeit.

 

 

 

1) Druckfehler: ſchreckenz; Korrektur: ſchreckens

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Jeſa.
Jeſai.
Jſa.
Iſai.
Eſa.

 

Der Prophet Jeſaja.

Biblia Vulgata: Isaias

Der Prophet Jesaja

Das Buch Jesaja

Jes

Jes

Jes

Is

Oſee.
Hoſee
Der Prophet Hoſea.

Biblia Vulgata: Osee

Der Prophet Hosea

Das Buch Hosea

 

Hos

Hos

Hos

Sup.

Latein: [vide] supra Kapitelnummer

»[Siehe] [weiter] oben, Kapitelnummer«oder
»[Siehe] oben, [im selben Buch] Kapitelnummer«.

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Jes
24