Der Prophet Jesaja

Kapitel LX.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Bücher der Propheten

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Der Prophet Jesaja

 

C. LX.

 

Jes 60,1-22

 

Der Text in 66 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel LX.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel LX.

 

 

56 - 66

 

DRITTER TEIL DES BUCHES JESAJA

 

 

 

56,1 - 60,22

 

XVI. DIE KÜNFTIGE HERRLICKEIT ZIONS

 

1

60,1-22

→Zions künftige Herrlichkeit

 

Der Wochenspruch ab dem Sonntag

Letzter Sonntag nach Epiphanias

 

Jes 60,2b

 

Im folgenden Text ist der bezeichnete Vers hervorgehoben.

 

 

 

 

Der Prophet Jeſáiá.

 

 

 

 

[31a]

 

 

LX.

 

 

Zions künftige Herrlichkeit

 

MAche dich auff / wer­de liech­te / Denn dein Liecht kompt / vnd die Herr­lig­keit des HER­RN ge­het auff vber dir. 2Denn ſi­he / finsternis bedeckt das Erdreich / vnd tunckel die Völcker / Aber vber dir ge­het auff der HERR vnd ſei­ne Herr­lig­keit erſcheinet vber dir.

 

 

 

 

 

Jeſa. 49.

3VND die Heiden wer­den in deinem Liecht wandeln / vnd die Könige im Glantz der vber dir auffgehet. 4Hebe deine augen auff vnd ſi­he vmbher / Dieſe alle verſamlet / komen zu dir / Deine Söne wer­den von ferne komen / vnd deine Töchter zur ſeiten erzogen wer­den. 5Denn wir­ſtu deine luſt ſe­hen vnd ausbrechen / vnd dein Hertz wird ſich wundern vnd d ausbreiten / wenn ſich die menge am Meer zu dir be­ke­ret / vnd die macht der Heiden zu dir kompt. 6Denn die menge der Kamelen wird dich bedecken / die Leuffer aus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

d

Wie die Wa­ſſer flüſſe lauf­fen vnd ſich ausbreiten.

 

 

 

 

[31a | 31b]

 

 

Der Prophet    C. LX. LXI.

 

 

Midian vnd Epha / Sie wer­den aus Saba alle komen / gold vnd weyrauch bringen / vnd des HER­RN lob verkündigen. 7Alle herde in Kedar ſollen zu dir verſamlet wer­den / vnd die böcke Nebaioth ſollen dir dienen / Sie ſollen auff meinem angenemen Altar geopffert wer­den / Denn ich wil das Haus meiner Herr­lig­keit zieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Apo. 21.

 

 

 

 

 

 

 

Jeſa. 35.

WER ſind die / welche fliegen wie die Wolcken / vnd wie die Tauben zu jren Fenſtern? 9Die Inſulen harren auff mich / vnd die Schiffe am Meer / vor langes her / Das ſie deine Kinder von ferne herzu bringen ſampt jrem Silber vnd Golde / dem Namen des HER­RN deines Got­tes vnd dem Heiligen in Iſ­ra­el / der dich herrlich gemacht hat. 10Frembde wer­den deine Mauren bawen / vnd jre Könige wer­den dir dienen. Denn in meinem Zorn hab ich dich ge­ſchla­gen / Vnd in meiner Gnade erbarme ich mich vber dich. 11Vnd deine Thore ſollen ſtets offen ſtehen / weder tag noch nacht zu­ge­ſchloſ­ſen wer­den / Das der Heiden macht zu dir gebracht / vnd jre Könige herzu ge­fü­ret wer­den. 12Denn welche Heiden oder Königreiche dir nicht dienen wollen / Die ſollen vmbkomen / vnd die Hei­den ver­wü­ſtet wer­den. 13Die herrligkeit Libani ſol an dich komen / Tennen / Buchen vnd Buchsbawm mit einander / zu ſchmücken den Ort meines Hei­lig­thums / Denn ich wil die Stet meiner Füſſe herrlich machen.

 

ES wer­den auch gebückt zu dir komen / die dich vnterdruckt haben / vnd alle die dich geleſtert haben / wer­den niderfallen zu deinen Füſſen / vnd wer­den dich nennen / Eine ſtad des HER­RN / ein Zion des Heiligen in Iſ­ra­el. 15Denn da­r­umb / das du biſt die Verla­ſſene vnd Gehaſſete geweſt / da niemand gieng / Wil ich dich zur Pracht ewiglich machen / vnd zur Freude fur vnd fur. 16Das du ſolt Milch von den Heiden ſaugen / vnd der Könige brü­ſte ſollen dich ſeugen / Auff das du erfareſt / das ich der HERR bin / dein Heiland / vnd ich der Mechtige in Jacob / bin dein Erlöſer.

 

17ICH wil Gold an ſtat des Ertzes / vnd Silber an ſtat des Eiſens bringen / vnd Ertz an ſtat des Holtzes / vnd Eiſen an ſtat der Stei­ne. Vnd wil machen / das deine Fürſteher friede leren ſollen / vnd deine Pfleger gerechtigkeit predigen. 18Man ſol keinen Freuel mehr hören in deinem Lande / noch ſchaden oder verterben in deinen Grentzen / Son­dern deine mau­ren ſollen Heil / vnd deine thore Lob hei­ſſen.

19DIe Sonne ſol nicht mehr des ta­ges dir ſcheinen / vnd der glantz des Monden ſol dir nicht leuchten / Son­dern der HERR wird dein ewiges Liecht / vnd dein Gott wird dein Preis ſein. 20Deine Sonne wird nicht mehr vn­ter­ge­hen / noch dein Mond den ſchein verlieren / Denn der HERR wird dein ewiges Liecht ſein / vnd die ta­ge deines Leides ſollen ein ende haben. 21Vnd dein Volck ſollen eitel Gerechte ſein / vnd wer­den das Erdreich ewiglich be­ſi­tzen / Als die der zweig meiner pflantzung / vnd ein werck meiner Hende ſind / zum preiſe. 22Aus dem Kleineſten ſollen Tauſent wer­den / vnd aus dem Geringſten ein mech­tig Volck / Ich der HERR wil ſolchs zu ſei­ner zeit eilend ausrichten.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Biblia 1545

Namen und Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Jeſa.
Jeſai.
Jſa.
Iſai.
Eſa.

 

Der Prophet Jeſaja.

Biblia Vulgata:
Isaias

→Zum Inhaltsverzeichnis

Der Prophet Jesaja

Das Buch Jesaja

Jes

Jes

Jes

Is

Apo.
Apoc.
Die Offenbarung S. Johannis.

Biblia Vulgata:
Apocalypsis

→Zum Inhaltsverzeichnis

Die Offenbarung des Johannes

Offenbarung des Johannes

Apokalypse

Offb

Offb

Offb

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr

In den Kirchenjahren ab 1978/1979 bis 2017/2018

WOCHENSPRUCH AB DEM SONNTAG

FEST DER VERKLÄRUNG CHRISTI

→Letzter Sonntag nach Epiphanias

 

→Jes 60,2b

 

Vber dir ge­het auff der HERR vnd ſei­ne Herr­lig­keit erſcheinet vber dir.

 

SP

LESUNG AUS DEM ALTEN TESTAMENT UND PREDIGTTEXT

FEST DER ERSCHEINUNG DES HER­RN

→Epiphanias

6. Januar

→Jes 60,1-6

AT
V

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament
Luthers Vorreden 1545

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

Vorrede auf die Propheten
Luthers Vorreden 1545

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther wid­met den Pro­phe­ten­bü­chern ei­ne um­fang­rei­che Vor­re­de. Die­se Bü­cher sei­en reich an Pre­dig­ten und Bei­spie­len für christ­li­ches Le­ben, und sie weis­sa­gen die An­kunft Chris­ti.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 14.05.2024  

 
Biblia
1545
Jes
LX.